teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.10.2002
    Ort
    Heidelberg
    Semester:
    5
    Beiträge
    5

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Salut!

    Überlege mir ernsthaft die Uni zu wechseln. Schriftliches Physikum bestanden, Mündlich leider danebengehauen... wer hat Ahnung wie die Durchfallquoten im mündlichen Physikum bei anderen Unis ausschauen? In HD immer rund 25%. Würdet ihr wechseln?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    ich war's nicht... Avatar von Pandora
    Mitglied seit
    09.06.2002
    Ort
    Königliche Verwahranstalt
    Semester:
    sowas von durch
    Beiträge
    247
    Das mit dem Wechsel würd ich mir gut überlegen. Du kennst die Profs in Heidelberg. Das ist immer ein Vorteil in der mündlichen Prüfung, wenn man in etwa weiß, worauf der Prof in der Vorlesung Wert gelegt hat. Wechselst Du jetzt, ist das völliges Neuland.

    LG, Pandora.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Premium Mitglied Avatar von PEACEKEEPER
    Mitglied seit
    07.12.2001
    Ort
    Uni-Essen
    Semester:
    Endlich Arzt:-)
    Beiträge
    234
    Jo seh ich auch so. Du kennst die Dozenten an anderen Unis halt nicht, und kennst deren Schwerpunkte nicht.
    Vorallem kennen die Profs Dich nicht, ist zumindest an einer kleinen Uni nicht ganz unwichtig. Zumindest hatte ich den Eindruck, dass es von Vorteil ist, wenn die einen kennen.
    In Essen fallen kaum Leute durch die Mündliche, und aus der Referenzgruppe haben alle bestanden, das war zumindest jetzt so und auch letztes Jahr im Herbst.
    Na ja ich würd es jedenfalls noch mal versuchen, und im Schriftlichen auf eine 2 hin arbeiten, dann ist es eh völlig egal.

    Grüsse



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Stations-Blutsauger ;-) Avatar von Mescalera
    Mitglied seit
    01.11.2001
    Ort
    Göttingen
    Semester:
    Assistenzärtzin
    Beiträge
    130
    Hallöchen!!

    Ich denke auch, dass es ein Vorteil ist, die Profs zu kennen.

    Außerdem kennst du vor Ort sicherlich auch schon Studenten aus höheren Semestern, die dir vielleicht auch noch Tips zu den jeweiligen Profs geben können.

    Bei uns in Gö gibt es über die Fachschaft auch alte Prüfungsprotokolle, das ist auch eine gute Hilfe.

    Zudem kommt, daß du dich an einer neuen Uni erstmal orientieren müsstest und keinen hast mit dem du lernen bzw. dich zur Prüfung anmelden kannst.

    Schließlich gibt es auch an anderen Unis Schei..-Prüfer, nur wüßtest du das vorher wahrscheinlich nicht und könnest dich nicht darauf einstellen...

    Na, ja, außerdem wenn du schon in Heidelberg bist - wo doch sonst alle hin wollen -....

    Viele Grüße und viel Glück beim nächsten Mal!!!!

    Mescalera



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.08.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Semester:
    4
    Beiträge
    5
    Ist leider völliger Schwachsinn, was meine Vorredner hier schreiben... Bin auch kurz vor dem Physikum gewechselt und kann Dir sagen: Es ist sowas von egal, ob Du die Profs kennst oder nicht!! Man lernt doch sowieso nur aus den alten Protokollen und die Themen kriegst Du schon irgendwie raus... Ist immer dieses blöde alte Argument von wegen Profs kennen und so!! Sorry, kann ich echt nicht mehr hören!! Aber ob sich der andere Aufwand lohnt, weiss ich nicht... Alles Gute bei Deiner Wahl!



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020