teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Thema: US Examen

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.12.2007
    Beiträge
    4
    Kennt sich von euch jemand bezüglich der Anerkennung als Zahnarzt in den USA aus ?

    Bzw. viel wichtiger, besteht bereits während des Sudiums die Möglichkeit die US Examen mitzuschreiben, so dass man sich die recht kosten- und zeitintensive Anerkennung im Anschluß an das deutsche Examen spart.

    Soweit ich weiß ist das bei den Humanis möglich. Wieso nicht auch bei den Zahnis ?!

    Grüße



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von haroffee613
    Mitglied seit
    03.06.2006
    Ort
    Paris 7 - Les Cordeliers
    Semester:
    Thèse
    Beiträge
    101
    als fertiger zahni machst du einen 2 jahres studium an ner US uni und bekommst deinen DDS oder DMD . kostet viel und ist auch nicht so einfach zu bekommen.
    ansonsten kannste nit in den USA einfach so arbeiten.
    peace for israel ! ey ey ey melech hamoshiach!



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.10.2005
    Beiträge
    76
    Also ich hab von einer deutschen ZÄ gehört, die dort einen Ami geheiratet hat und ohne weiteres in einer Praxis arbeitet.
    Persönlich kenn ich sie aber nicht,...also...



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden

MEDI-LEARN bei Facebook