teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Kiel?
    Beiträge
    37
    Eigentlich erübrigt sich die Frage da ich mich eigentlich schon entschieden habe aber dennoch möchte ich mal eure ehrlichen Meinungen dazu hören. Oft ist die objektive Sicht ja immer die bessere!

    Ich habe einen Studienplatz in Kiel bekommen fürs WS 08 / 09. Ich hatte eigentlich garnicht damit gerechnet - rein gekommen bin ich über dieses Auswahlverfahren "0,5 Punkte Bonus für Abschlussabiprüfung 15 Punkte". Also hatte ich dadurch rechnerisch einen NC von 1,2 (Abi 1,7).

    Mein Lebenslauf ist inzwischen schon ziemlich wirr: nach dem Abi habe ih nen halbes Jahr gejobbt und habe mich zeitgleich für Medizin beworben über die ZVS und direkt über die Uni HH für Lehramt. Es kam ein Ablehnungsbescheid für Medizin, also habe ich im SoSe 07 angefangen Lehramt Bio / Geschichte zu studieren --> Abbruch noch im selben Semester. Anschließend habe ich mich über die ZVS wieder für für Medizin beworben und wurde abgelehnt. Das Halbjahr danach (2/2007) habe "nur" ein Praktikum auf einer Intensivstation im Krankenhaus gemacht - "nur" weil es nur 30 Tage waren. Im Februar 08 habe ich dann von meinem Chef, bei dem ich schon lange als Aushilfe gearbeitet habe, das Angebot bekommen ne kaufmännische Ausbildung zu machen. Ich habe eingewilligt (Notlösung so zu sagen) und hab jetzt also ein halbes Jahr davon abgeschlossen. Meine Ausbildung wurde verkürzt auf 2 Jahre (muss also noch 1,5 Jahre bis zur Abschlussprüfung). Der Verdient ist sehr gut, genau wie die Arbeitszeiten und so weiter.

    Tja und wie es der Zufall will hab ich wie gesagt jetzt eine Zusage. Ich hätte eigentlich garnicht mehr kündigen dürfen, da ich die Frist von 4 Wochen nicht einhalten kann. Habe aber einen netten Chef. Mit der Ausbildung könnte ich sicherlich besser mein Studium finanzieren aber dann würde ich 1,5 - 2 Jahre später anfangen, VORRAUSGESETZT ich komme dann rein.

    Und ich habe ebenfalls das Glück in Kiel angenommen worden zu sein. Ich komme aus HH und Kiel ist ja mit Lübeck die nächste Uni bei HH (89 Km auseinander).

    Wie hoch ist die Chance das ich mit 1,7 wieder reinkomme? Meint ihr diesen 0,5er Bonus für die Abiturnote gibt es in 2 Jahren immer noch? Außerdem habe ich in der Zeitung gelesen (Lübecker Nachrichten war es, also Lokalzeitung), dass Kiel die Plätze im Med. Studium abbauen will. Wie schnell geschieht sowas? Wartesemester hätte ich 7 wenn ich mit der Ausbildung fertig bin.

    Also Meinungen her Die Frau von der Studirendenberatung meinte, wenns ne medizinische Ausbildung wäre würde sie diese zu Ende machen und so sofort studieren. Ist es ja aber nicht! Bliebe nur noch der Vorteil der Finanzierung und der Geld ansparen zu können für die Studentenzeit.

    Vielen Dank für Antworten
    Geändert von Franzi-Marie (03.10.2008 um 05:21 Uhr)



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #2
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Mitglied seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    27.566
    Ich denke, ein Thread reicht, meinst du nicht? Das ist doch schon zu genüge in dem anderen diskutiert worden. Ich verstehe nicht, warum du jetzt hier noch einen aufmachst.

    Und deshalb mache ich den auch direkt dicht. *klong*

    Hoppla-Daisy
    Moderatorin Medi-Foren
    Es ist einfacher, ein Loch zu graben, als einen Turm zu bauen

    Auch weiterhin gilt: "Krisen müssen draußen bleiben!"



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021