teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    110

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Diese Fragen in den alten Stex sind doch einfach nur unfair.

    Ich bin ein motivierter Student, habe immer brav alle Bücher gelsen, war in jeder Vorlesung. Ich habe auch die Duale Reihe dazu gelesen. Aber die Fragen sind doch schlichterdings nicht zu beantworten. Die Versauen mir jedesmal die Note (50% bei Sozialmedizin, 60% Arbeitsmedizin, das knallt!).

    Ist doch bescheuert, daß diese Fächer über die Note nach 6 Jahren Medizinstudium entscheiden. Die Fächer drängen sich gewaltig in den Vordergrund.



  2. #2
    Geschaffte Tante
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    348
    Nunja,
    die Stex sind ja vorbei. Das Problem ist also gelöst. In den neuen Examen ist es für meine Begriffe eher milder geworden.
    ich weiss jetzt gar nicht so genau wie diese Fächer über die Note entscheiden sollen? sind doch nur 5-7 fragen.
    Manches löst sich mit gesundem Menschenverstand (den gibts leider weder in Vorlesungen, noch in Lehrbüchern), anderes muss man aber dann leider doch irgendwie wissen..
    Natürlich ist das frustran, gerade die Arbeitsmedizin ist nervtötend. Die Bedingung ist aber für alle diegleiche.. und sich darüber zu ärgern hilft dir im moment leider gar nicht..



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.05.2006
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    8
    Beiträge
    54

    Ich find das auch übertrieben - in jedem HEX 4 Fragen Arbeitsmedizin - und davon kann man max. eine mit normalem Wissen beantworten !!
    Und dann noch diese schrecklichen Umweltmedizinfragen.
    Gibts das irgendwo kompakt zusammengefasst?? -Im Exaplan und im 2.Kompakt ist das nicht so gut drin, v.a. Umweltmedizin (Teppichkleber, Isektizide etc)



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    110
    Laut Medi-Learn gibt´s 6 Arbeitsmedizin-, 6 Sozialmedizin-, 5 Rechtsmedizin- und 5 Hygienefragen. Damit ist das ökologische Stoffgebiet üppig vertreten. Arbeitsmedizin und Sozialmedizin haben traditionell die schlechtesten Ergebnisse, ziehen also jeden runter. Ich finde das nicht angemessen.

    Ich hab noch kein gutes Buch gesehen. Die Duale Reihe ist uralt, die Gesetze ändern sich gefühlt alle 2 Wochen. Das IfSG, das wichtigste vom wichtigsten für den Mediziner, findest du im Internet. Have fun!

    A propos Teppichkleber: Verwechsele hier auf keinen Fall PBP mit PBC !

    Und was macht nochmal Triorthokresylphosphat?



  5. #5
    Geschaffte Tante
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    348
    Natürlich ist das nicht angemessen, aber wehr dich mal dagegen. Sich jetzt darüber zu ärgern ist nunmal nicht sehr konstruktiv, wir können nur beten, dass die einfach nur nach Blei und Asbest fragen..
    Ich hab um ehrlich zu sein Rechtsmedizin und Hygiene nicht zu diesem Gebiet gezählt. Finde aber die Rechtsmedizinfragen immer toll um Punkte zu sammeln.
    Ich find da gibts im neuen Examen wirklich schlimmere Fragen.. Manchmal hat man einfach das Gefühl sich zwischen zwei Übeln entscheiden zu müssen und mit keiner Antwort wirklich zufrieden zu sein.



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019