teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.10.2005
    Beiträge
    19
    Hallo ihr Lieben die ihr hier mit so viel Rat und Tat zur Seite steht.
    Vielleicht habe ich den Thread übersehen ( habe gerade nicht viel Zeit da ich arbeiten muss), aber ich suche dringend Rat und andere Meinungen.

    ich selber studiere seit 3Jahren Medizin, aber heute rief mich eine Freundin an, in der Hoffnung ich könne ihr helfen.

    Sie absolviert gerade eien Ausbildung zur Krankenschwester, hat sich beworben und nun einen Platz erhalten.

    Ich weiß es gibt da so einen ähnlichen Thread mit dem RA , aber das erscheint mir doch noch etwas anderes zu sein.
    Meine Meinung wäre, Platz auf jeden Fall annehmen, auch wenn sie nur noch ein halbes Jahr bis zum Examen hat.
    Gibt es die Möglichkeit sich zurückstellen zu lassen, so wie es diejenigen tuen, die gerade ihren Zivildienst & Co leisten ?

    Wäre über ein paar Meinungen sehr dankbar.

    LG und vielen Dank im voraus.
    Hanna



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Beiträge
    32
    natürlich ANNNEHMEN, denn das eigentlich Ziel von ihr ist ja sicherlich das Medizinstudium und nicht die Ausbildung zur Krankenschwester. Alles andere wird sich sicherlich klären, denn viele haben das ja auch schon durch. Also nur MUT ;)



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    little red riding bitch Avatar von agouti_lilac
    Mitglied seit
    18.10.2002
    Ort
    german mouse clinic
    Semester:
    fetal position
    Beiträge
    4.455
    Würde sie denn in einem halben Jahr, also nach dem Examen, auch einen Platz kriegen?

    Wie sieht denn ihre finanzielle Situation aus? Will auf evtl. Job als *examinierte* Schwester neben dem Studium anspielen... .
    Calvin: “It's psychosomatic. You need a lobotomy. I'll get a saw.”



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    *hat sich verabschiedet* Avatar von hennessy
    Mitglied seit
    27.02.2007
    Beiträge
    5.925
    Auf jeden Fall annehmen. Evtl. besteht die Möglichkeit, sofort ein Freisemester zu beantragen oder aber die Praktika nicht zu besuchen? Dann muss sie halt auf ein Semester verzichten, hat jedoch ihre Ausbildung beendet und kann während des Studiums Geld als Krankenschwester verdienen.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    Kliniknoob Avatar von sebi86
    Mitglied seit
    24.09.2007
    Ort
    Heidelberg/Mannheim
    Semester:
    14
    Beiträge
    432
    also ich würde mir das sehr sehr genau überlegen. Pauschal zu sagen, sie sollte den Platz auf jeden Fall annehmen wäre sehr überstürzt...

    Ein halbes Jahr ist nicht lang und eine abgeschlossene Ausbilung in der Tasche zu haben, kann von sehr großem Wert sein. Zum einen als gute Verdienstmöglichkeit während dem Studium - ausgelernte Fachkräfte werden ja denke ich mal immer bevorzugt - und zum anderen als Sicherheit, falls es mit dem Studium doch nicht so klappen sollte, wie man es erwartet...

    Wie schon geschrieben, sollte sich deine Freundin überlegen, wie hoch die Chancen stehen, einen Platz zu bekommen, wenn sie mit der Ausbildung fertig ist...vor allem mit dem Bonus, den sie durch die Ausbildung an den meisten Unis erhält...

    Welchen Schnitt hat sie denn ?
    Im wievielten Wartesemester ist sie ?

    Und auch wenn es nicht sicher ist, nach der Ausbildung einen Platz zu bekommen, würde ich einfach ganz genau abwägen, was wichtiger ist. Ein oder zwei Jahre früher studieren oder 3 Jahre Ausbildung wegwerfen...

    Ich muss dazu sagen, dass ich in der gleichen Situation war (aus dem "Thread mit dem RA" )...
    Hab mich für die Ausbilung entschieden und bereue es in keinster Weise...
    "...nichts, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoss!" (Dr. Bob Celso)

    "Man investiert 6 Jahre und viele Tausend Euro in das Medizinstudium und das einzige, was man danach vorzuweisen hat, ist ein Diplom an der Wand und eine Zielscheibe auf dem Rücken" (Dr. Perry Cox) ;)



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook