teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.2008
    Ort
    Erlangen
    Semester:
    12
    Beiträge
    1
    Ich bin leider neurologisch erkrankt und es könnte passieren, dass ich zur Prüfung zwar geistig voll fit bin, aber ich nicht in der Lage wäre, einen Stift zu halten.
    Weiss irgendjemand, ob man Prüfungszeitverlängerung oder evtl. sogar eine Assistenz fürs Hammerexamen beantragen kann- und wie???



  2. #2
    Gedankenverbrecher Avatar von hypnose-kroete.de
    Registriert seit
    10.10.2008
    Ort
    HIER™
    Semester:
    Zustand nach
    Beiträge
    354
    Da kann Dir vermutlich das für Dich zuständige LPA am ehesten Auskunft erteilen.

    -Capo Crimini der organisierten Das-Dass-Verbrecher-



  3. #3
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2007
    Semester:
    PostHexikiert
    Beiträge
    808
    Bei uns ging das zumindest in der Abiturprüfung! Dann sollte das ja auch in anderen staatlichen Prüfungen möglich sein.



  4. #4
    Platin Mitglied Avatar von tonexxx
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    635
    Zitat Zitat von jassyh
    Bei uns ging das zumindest in der Abiturprüfung! Dann sollte das ja auch in anderen staatlichen Prüfungen möglich sein.
    Beim Führerschein auch. Würde daher beiden Vorrednern zustimmen: das sollte möglich sein und definitive Auskunft erteilt sicher gerne das zuständige LPA.



MEDI-LEARN bei Facebook