teaser bild
Seite 6252 von 6252 ErsteErste ... 5252575261526202624262486249625062516252
Ergebnis 31.256 bis 31.258 von 31258
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #31256
    Diamanten Mitglied Avatar von annekii
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Mainz und Jena
    Semester:
    Sesshaft geworden in der Pädiatrie
    Beiträge
    2.789
    Wir haben hier im Wohngebiet nur staatliche Grundschulen, wobei die eine auch eine Montessorischule ist, wo beide KInder waren. Es ist eine Gemeinschaftsschule, auf der die Große immer noch integrativ (jetzt 9. Klasse) ist. Die Kleine ist zur 5. auf ein privates christliches Gymnasium gewechselt.
    Es gibt hier auch einige private Grund- bzw Gemeinschaftsschulen, bilingual, christlich, viele verschiedene reformpädagogische, fast alle Richtung JenaPlan, Waldorf). Aber es ist halt auch eine Studenten- und insgesamt sehr junge Stadt. Da ist die Nachfrage groß für alles alternative.
    Ein Standpunkt ist kein Grund, sich nicht zu bewegen.



  2. #31257
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Semester:
    Keine mehr
    Beiträge
    7.912
    Zitat Zitat von cicely Beitrag anzeigen
    Hier das gleiche
    Wie läuft denn die Eingewöhnung bei euch? Bei uns soweit ganz gut, er war heute "schon" 45 min alleine da. Er weint zwar ganz schön beim Abschied, aber akzeptiert seine Bezugserzieherin schon gut und lässt sich in wenigen Minuten beruhigen und ist dann wohl gut gelaunt, hat heute gelacht und selbstständig den Gruppenraum erforscht. Mein großer kleiner Babymann...

    Aber der Moment, in dem ich ihm sage dass ich jetzt rausgehe und er losheult und sich an mich klammert ist schon hart fürs Mamaherz.
    Wir haben jetzt 2 Wochen rum. Es ging ziemlich flott, sie geht bereits von 8 bis 11.30 und isst dort Mittag.

    Der Abschied an der Tür ist sehr schwer für uns beide (!), ich bleibe immer kurz stehen und höre, dass sie sich sofort beruhigt.
    Eine der Erzieherinnen mag sie wohl nicht so, wenn die kommt, will sie nicht rein. Ansonsten geht es ihr da aber gut. Sie isst schön, hat Spaß und ist fröhlich beim abholen. Sie läuft von der Garderobe selbstständig zum Gruppenraum.

    Für mein Mamaherz geht das alles viel zu schnell. Aber ich merke, dass es ihr gut tut. Sie wirkt sehr viel ausgeglichener und geht auf fremde Leute zu, das war sonst nicht so.
    Nächste Woche wird sie dort mit frühstücken.



  3. #31258
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    396
    Wow, das klingt ja super! Drücke die Daumen dass es so unkompliziert weiter geht.

    Wir haben auch schon zwei Wochen um und sind wie gesagt erst bei 45 min... Die ersten Trennungsversuche fielen ihm sehr schwer, erst Mitte dieser Woche scheint der Knoten geplatzt zu sein und die Zeit in der ich nicht da war hat gut geklappt, daher denke ich dass wir nächste Woche zügig verlängern können. Ich arbeite aber auch erst im November wieder, wir können uns also gemütlich Zeit lassen. Was essen und schlafen in der Krippe angeht bin ich jedoch noch nicht so zuversichtlich, mal sehen.

    Dennoch geht alles viel zu schnell, ja! Wenn man überlegt wie klitzeklein sie letztes Jahr um die Zeit noch waren...



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020