teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 19
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.07.2008
    Beiträge
    142
    Hallo allerseits,

    nur noch ein paar Monate und ich werde endlich mein ABI machen.
    Die meisten im Forum dürften das schon hinter sich gebracht haben. Viele von euch wahrscheinlich auch recht erfolgreich, wie man bei den NCs vermuten sollte.

    Deshalb wollte ich euch fragen, die schon das Abi hinter sich gebracht haben oder die gerade, wie ich, anfangen zu lernen.
    Wie habt ihr gelernt? Welche Strategien verfolgt ihr? Wann habt ihr angefangen?

    Zur Info:
    Ich habe Deutsch und Bio LK und als drittes Fach Sozialwissenschaften.
    Mündlich habe ich Latein.

    Würde mich über viele Antworten freuen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    30.623
    Ich habe bis auf Vokabeln während meiner Schulzeit imkl. Abitur überhaupt gar nicht gelernt Habe deshalb im ersten Semester erst mal ziemlich blöde dagesessen mit aufgeschlagenem Buch und ratolser Miene und nicht gewusst, wie dieses ominöse Lernen eigentlich gehen soll



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Allt kommer bli bra... Avatar von *dasQ*
    Mitglied seit
    19.06.2008
    Ort
    ehemals Freiburg
    Semester:
    ausgeHEXt :)
    Beiträge
    1.194
    Bei mir wars so, dass ich eigentlich während der gesamten Schulzeit immer einigermaßen mitgearbeitet habe, aber auch nicht übermäßig viel. Halt so, dass ich die Sachen für die Klausuren dann verstanden habe. Vor dem Abi wiederholt man dann ja, gerade in den großen Fächern eh noch mal alles mehrmals und deshalb hab ich eigentlich auch nicht richtig intensiv dann mehr gelernt. Ich weiß noch, dass ich eine Woche vorher nen Lernplan hatte, wo ich noch mal die Sachen, die ich wirklich auswendig können musste, mir reingehauen hab und dann war gut. Wurde dann ebenfalls im Studium ziemlich überrumpelt, weil man da dann plötzlich "richtig lernen" sollte

    gruß vom Q



    wird schon werden... irgendwie...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    IntubierTier Avatar von papiertiger
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Ort
    Ruhr
    Semester:
    lernt immernoch
    Beiträge
    2.851
    Grundsätzlich: Abitur ist halb so wild. Du bist schließlich vorher 13 (oder seid ihr schon bei 12?) Jahre zur Schule gegangen, da wird nix gefragt was du da nicht schon mitgekriegt haben solltest.
    Wie du allerdings lernen musst, um dein gewünschtes Ergebnis am Ende rauszukriegen, kann dir hier leider niemand sagen, fürchte ich. Das ist von zu vielen verschiedenen Dingen abhängig, wie gut du vorher aufgepasst hast im Unterricht, wie leicht du dir generell mit dem Stoff in den einzelnen Fächern tust, usw. usf.

    (am Rande: hatte ziemlich dieselbe Fächerkomb. )



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    09.09.2008
    Ort
    MHH
    Beiträge
    929
    Druck dir die Abiturvorgaben von der Schulministeriumseite deines Landes aus und geh die Themen einzelnd noch einmal ganz sorgfältig durch. Plan für jedes Fach 1-2 Tage ein (hätz dich nicht!)...

    Mach dir dann zu jedem Abifach eine Liste (Word) mit den Themen und wichtigen Unterthemen. In Biologie kann diese Liste schnell mal 10 Seiten lang werden. Hebe dort wichtige stellen hervor und erläuter selber nochmal schwierige Punkte. Danach kannste dies ausdrucken und hast ne perfekte Übersicht für dich und deinen Wissensstand. Bei mir hat damals niemand mehr als 3 Wochen vorher angefangen zu lernen, ich selbst habe nur 2 Wochen früher angefangen und war auch nach einer Woche durch. Lern dennoch nicht auf den letzten Drücker, der Tag vor einer Klausur sollte mit relaxen angegangen werden, jedoch ohne Actionfilme!

    Soweit so gut, viel Glück!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook