teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.09.2005
    Ort
    Wien
    Semester:
    post_sip2-prä_sip3
    Beiträge
    106
    hey

    vielleicht weiß einer von euch weiter,bin etwas durcheinandergeraten
    meine notizen sind mehr als nur verworren, und irgendwie scheine ich alles mindestens 3mal verdreht zu haben (sofern ich sie überhaupt lesen kann)
    also:
    typ1 (sind die sog mineralocorticoid rezeptoren)
    typ2 (glucocorticoidrezeptoren)
    oder hab ich das jetzt schon verdreht
    und typ1 also die mineralocorticoide haben eine höhere affintität für glucocorticoide als die glucocorticoidrezeptoren??
    kann das so stimmen

    lg unddanke
    mag



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.04.2009
    Beiträge
    37
    Hallo
    mmm, ich meine das mineral- und gluco rezeptoren können untereinander zusammenwirken -----> heterodimer
    Das ist gut für die Reagenz (die Konzentration sich wendent!)



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.04.2009
    Beiträge
    37
    Hallo
    mmm, ich meine das mineral- und gluco rezeptoren können untereinander zusammenwirken -----> heterodimer
    Das ist gut für die Reagenz (die Konzentration sich wendent!)



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020