teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.01.2009
    Beiträge
    3
    Hallo alle samt
    ich möchte gern mal in Erfahrung bringen ob es sich lohnt nach dem Physiotherapiestudium, Medizin zu studieren?
    Ich würde gern bei der Physiotherapie bleiben.
    Da ich immer wieder feststellen muss, dass der Physiotherapeut zu wenig weiß um gewissenhaft zu arbeiten und vorallem zu heilen, möchte ich mehr wissen.
    In die physiotherapeutische Forschung zu gehn wäre auch nicht schlecht aber auf jeden Fall erst mal ne ganze weile an den Patienten ran.
    Habt ihr eine Ahnung? Lohnt sich das? Oder kann man nur eine Sache machen?
    Vielen Dank für eure Antworten!!
    lampich86



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    09.01.2006
    Ort
    in Deutschland
    Semester:
    schon lange nicht mehr
    Beiträge
    346
    Wenn du in der Physiotherapie bleiben willst dann lass das Medizinstudium bleiben, denn das macht wenig Sinn.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook