teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von kumik99
    Mitglied seit
    23.05.2009
    Beiträge
    34
    Hallo, Leute!
    Ich bin neu hier im Forum und bin sehr an einem Medizinstudium interessiert. Ich werde dieses Jahr mein Abi bekommen und wenn ich meinen Schnitt (tendiere auf 2,1 bis 1,9) mit den NC-Werten vergleiche, dann sieht es für mich nicht all zu rosig aus. Ich weiß ich musste mehr tun, aber das muss ich jetzt akzeptieren. Nun stellt sich die Frage, wie wahrscheinlich ist es, dass einen Studienplatz zu bekommen? Könnt ihr mir vielleicht Unis empfehlen, in denen man durch spezifische Auswahltests angenommen wird? Z. Bsp. Motivationsschreiben oder Fächer, die für ein Medizinstudium relevant sind. Ich bin eigentlich in naturwissenschaftlichen Fächern ganz gut (Mathe 13p, Bio 11P, Chemie 11P,). Noch ein weiter Faktor, warum ich nicht gerade einen super Abi hab, ist mein sechsjähriger Aufenthalt in Deutschland. Ich musste eine Hauptschule besuchen und konnte erst nach der 10 auf einem Gymnasium mein Abi machen.
    Ich würde mich sehr über eure Informationen freuen!
    Danke!



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.06.2008
    Beiträge
    514
    Deine beste Chance ist der TMS.

    Ansonsten bleiben dir leider nur die Auswahlgespräche und Ham-nat.

    Ungarn gibts auch noch.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von kumik99
    Mitglied seit
    23.05.2009
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von doni Beitrag anzeigen
    Deine beste Chance ist der TMS.

    Ansonsten bleiben dir leider nur die Auswahlgespräche und Ham-nat.

    Ungarn gibts auch noch.
    Hi, danke für deine Antwort!
    Also, Ungarn kommt bei mir glaube ich gar nicht in Frage, da ich ein nicht-EU-Ausländer bin, somit auch keine Berechtigung habe mich in den anderen Eu-Ländern eine lange Zeit zu verweilen.Was heißt den Ham-nat. ?Und wie läuft es eigentlich mit dem TMS ab? Was meinste wie hoch wäre meine Wartezeit?



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.06.2008
    Beiträge
    514
    TMS ist sone Art IQ-Test (dh. keine Vorbereitung). Dieses Jahr wurde er schon geschrieben, d.h. müsstest dich im Dezember fürs nächste Jahr anmelden.
    Beim Test kommt es aber auch sehr auf die Tagesform an, d.h. eine Glücksache... keiner kann vorher einschätzen wie gut er abschneiden wird.
    Teilnahme kostet 50 Euro.

    Ham-nat ist ein Test, der in Hamburg durchgeführt wird. Er ist kostenlos. Musst aber Hamburg als 1.OP angegeben haben. Es wird nach der DN eingeladen, d.h. wenn du viel Pech hast, kriegst du nichtmal die Chance.
    Hier sind naturwissenschaftliche Kenntnisse auf Mittel-Oberstufenniveau gefragt ,d.h. mehr lernen -> bessere Chancen (im TMS gilt das ja nicht).

    In beiden Tests zählt aber auch die DN -> d.h. je schlechter deine Note, desto besser musst du abschneiden.

    Ansonsten könnte es auch für Frankfurt reichen, wenn du einige Monate Pflegepraktikum machst.

    Wie man sieht gibt es Möglichkeiten.

    Du müsstest genau so lange warten, wie alle anderen Warter : ca 11 Semester ( 5 1/2 Jahre). Mit 1,9 wäre das Wahnsinn.



    Will dich nicht weiter nervös machen, aber es ist sau wichtig, ob es nun 1,9 oder 2,1 wird. Mit 1,9 hast du mit halbwegs guter Strategie und minimales Glück in einem Jahr einen Platz. Mit 2,1 ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass du über 5 Jahre warten musst.



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von kumik99
    Mitglied seit
    23.05.2009
    Beiträge
    34
    Ich habe mir gerade die Vorraussetzungen für Frankfurt angeschaut und das ist doch gar nicht mal so schlecht! Also falls ich mit 300 Punkten (Abischnitt 2,0) starten dürfte und 1 Jahr Praktikum machen würde, dann hätte ich theoretisch 420 punkte. Dabei habe ich noch meine Abiklausuren noch nicht berücksichtigt. Dann hätte ich nach einem Jahr vielleicht einen Studiumplatz.

    Hier ist der LInk:
    http://www.med.uni-frankfurt.de/info...ien/index.html
    Was sagt ihr dazu?



    Dein Begleiter durchs Medizinstudium! - Kostenlose Lernposter für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook