teaser bild
Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 122
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Avatar von Pünktchen
    Registriert seit
    06.06.2002
    Beiträge
    5.740
    huhu

    Schreckliches Wetterchen da draußen...dunkel, kalt, nass.....*brrrrr* ekliges Herbst/Winterwetter...keine sonne in sicht...aber man muss trotzdem raus...naja und schnell isses passiert...*hatschi* *schnief* ne erkältungswelle ist im anmarsch...danke...darauf hab ich nur gewartet, doch wie werd ich die schnell wieder los ohne das ich zum Arzt muss? meine Tempos haben meine nase schon zu einer roten Kraterlandschaft verkommen lassen und mein Kopf ist so schwer, das ich nur denke schnell ins bettchen, nie wieder aufstehen...

    hmmm...jeder von euch kennt diese kleinen WehWehchen bei denen man net gleich zum Arzt rennt

    Was tun also?
    ich dachte mir wir könnten hier doch mal Hausmittelchen (auch aus Großmutterszeiten) gegen alle möglichen kleinen WehWehchen zusammentragen und vielleicht kann man auch erklären, warum gerade das funktioniert oder nicht funktioniert... ich bin gespannt...
    ich möchte gerne Alternativen zum leichtsinnigen tablettengebrauch finden...

    Damit es etwas geordneter zugeht, würde ich vorschlagen jede woche ein Thema

    Also bis zum 8.12. könnt ihr hier alles posten zum Thema Erkältung Husten Schnupfen verstopfte Nase Sinusitis kratzen im Hals Kopfweh...

    Gruß
    pünktchen



  2. #2
    Gold Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2002
    Beiträge
    486
    Gut, also mach ich mal nen Anfang: Habe ganz gute Erfahrungen mit Kamilledampfbädern gemacht, auch wenn ich meine "heißgeliebte" Mittelohrentzündung habe...
    Wirkt halt abschwellend auf den Nasen/Rachenraum, und wenn mans oft genug macht am Tag, dann ist man auch wirklich kürzer krank... Zumindest glaube ich ganz fest daran!
    Gibt's da eigentlich auch ne desinfizierende Wirkung bei Kamille? Glaube schon, oder?
    Die June, die sich (fast) bester Gesundheit erfreut
    pick your pocket full of sorrow and run away with me tomorrow



  3. #3
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.458
    Zwei Tipps bei Erkältung:
    1.) Heiße Zitrone! Saft einer kleinen oder einer großen halben Zitrone mit heißem Wasser aufgießen, Zucker rein, trinken.
    2.) (hab ich von nem Freund) Ein wönziges Stöck rohen Ingwer (so ca. ein Kubikmillimeter) kauen.

    Als Kind habe ich von meinen Eltern auch öfter so ein Gebräu aus Zwiebeln (bzw. Zwiebelsaft) und.... Zucker?.... bekommen.... kennt das einer?
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  4. #4
    Guest
    Wie kaut man bitte einen Kubikmilimeter von Irgendwas?

    Also das Zwiebelgebräu kenn ich: Eine Zwiebel in Scheiben schneiden, mit Zucker bestreuen und abdecken! Kurz bevor sich irgendwelche Tierchen dafür interessieren, den Saft, der enstand abgiessen und trinken! Das ganze soll den Schleim lösen.

    chata



  5. #5
    Gold Mitglied Avatar von Gaja
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    München
    Semester:
    Assi
    Beiträge
    488
    Inhalieren, aber ohne Kamille (trocknet Schleimhäute aus !) - wenn man einfach z.B. Salzwasser nimmt befeuchtet man ja die Schleimhäute, die durch die trockene Heizungsluft anfälliger für Infektionen geworden sind, wenn diese jetzt wieder feuchter werden, kann der Körper sich besser dagegen wehren.

    Ingwer fördert die Schweißbildung enorm .... und man "schwitzt" die Erkältung einfach raus ... weiß nicht genau wie das funktionieren soll, aber es tuts

    Ruhe !! Körper braucht Energie für die Bekämpfung der Viren etc.


    Cooler Thread


    Gruß Gaja



Seite 1 von 25 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019