teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.01.2010
    Beiträge
    1
    Hi,

    Ich wollte mal hören ob sich für den RA (ohne Abitur) neue Möglichkeiten für die Bewerbung zum Studium durch die neuen Gesetze ergeben.

    Der Link hier: http://www.google.de/url?sa=t&source...5560gVQ8MvJ9jA

    In welchem Fall könnte man auf 1.5 zurückgreifen?
    Könnte man so als RA eine Fortbildung machen?! Welche?! Um dann direkt die Hochschulzugangsberechtigung ohne weitere Prüfung zu bekommen? Wie ein Meister z.b. auch?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Freizeitstudent Avatar von Strodti
    Mitglied seit
    09.08.2007
    Ort
    Nordwest
    Beiträge
    4.926
    Beim Rettungsassistenten sind mir keine entsprechenden Abschlüsse bekannt. In der Pflege ist es häufig die Fachkrankenpflegeweiterbildung. Diese neuen Regelungen sind (glaub ich) noch nicht wirklich erprobt und bisher war es Sache der Landesregierungen, welche Abschlüsse welchen Zugang (oder Zugang zu einer Zulassungsprüfung) erlauben. Erkundige dich am besten bei der Landesschulbehörde.
    Buchmacher - Wetten aller Art zu jedem Einsatz!!!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook