teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    06.04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    558
    Hallo zusammen,

    da ich davon ausgehe,dass ich dieses Sommersemester keinen Studienplatz erhalten werde, wollte ich schonmal nachfragen, was ihr für die bessere Variante haltet:Hannover Auswahlgespräch oder Hamburg HamNat?Wo schätzt ihr meine Chancen größer ein?

    Ich habe ein FSJ (Betreuung eines Autisten) gemacht,
    studiere momentan Molekulare Biologie
    habe KPP
    ehrenamtliche Arbeit über mehrere Jahre
    Arbeit in Jugendfußballcamps
    kleinere Praktika

    Hatte eigentlich gedacht,dass ich diese Jahr in Göttingen eine Chance auf ein Auswahlgespräch hätte...falsch gedacht....
    Wie seht ihr die Situation,da ich ja nur eine von beiden Unis auf die 1 setzen kann (was ja jedenfalls gefordert wird..)



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Klinik!
    Mitglied seit
    26.04.2009
    Beiträge
    878
    Ich glaube Hannover ist besser, da über die HamNat-Quote in Hamburg nur 12% nen Platz bekomme oder so. Außerdem gibts schon zwei aus dem Forum (Mr.Pink und Robin06) die beide zum WS einen Platz in Hannover bekommen haben, schreib einem von beiden Mal ne PN wie das Auswahlgespräch so war etc.



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
  3. #3
    ludelron
    Guest
    ich glaub das ist ne typfrage.in hannover kommen immerhin auch 3 bewerber auf einen platz.also wenn jemand sich sehr gut präsentieren kann und ein gutes auftreten sowie viele vorbildungen hat eher hannover,wenn jemand z.b gut in naturwissenschaftlichen fächern war und sich lieber einer art klausur stellt für die man gut lernen kann im gegensatz zum gespräch ist hamburg sicherlich sinnvoller.



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.06.2008
    Beiträge
    514
    Über Hamnat schaffen es bisschen mehr als 100 Leute. Hierfür gibt es ein Themenkatalog. Würd grob einschätzen: Chemie LK Niveau, Biologie/Physik GK und Mathematik ist mehr oder weniger nur Dreisatz.
    Es sind Multiple Choice Fragen. Wenn du naturwissenschaftlich begabt bist, ist das ein empfehlenswerter Weg und dass du schon etwas studiert hast, könnte von Vorteil sein.

    Ansonsten gibt es ja noch das AWG in Hamburg. Hier bekommt soweit ich mich erinnern kann von ca. 75 eingeladenen Kandidaten ca. 25 einen Platz.
    Hier musst du mehrere Stationen durchgehen. Weiss von einer Station , wo du Sachen, die vor dir standen, auswählen musstest, die du gerne in deinen Koffer in den Urlaub einpacken würdest. Hierbei musst du alle Entscheidungen erläutern und begründen. Die Jury aus Dozenten verteilt hierbei Punkte. Bissl Strange das Ganze.
    Beachte: Wenn du das AWG mitmachst, wirst du nicht mehr zum Hamnat eingeladen.



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.12.2008
    Ort
    Hannover
    Semester:
    2
    Beiträge
    66
    ich würde dir hannover empfehlen. habe dort mit 1.9 einen platz bekommen. musst dich nur gut verkaufen können und solltest wissen warum du studieren willst. dann hast du mit deinem schnitt auch eine gute chance (bringst ja auch genug an "qualifikationen" mi)



    Schnelltest Lernen - kostenlos für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook