teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.12.2002
    Beiträge
    1.795
    Wenn ich gerade Zivildienst leiste und folglich den Platz eh nicht annehmen kann, wieso sollten die mich dann in Gießen bei einem Auswahlgespräch berücksichtigen? Ich meine sie suchen geeignete Bewerber für ihre Uni, aber da werde ich doch garantiert nicht anfangen und wo ich im WS lande ist doch auch ungewiss. Da habe ich doch einen Nachteil, oder nicht?



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.10.2002
    Beiträge
    82
    Hmmm da hst du Recht Hibbert, aber ich hab mal irgendwo im ZVS Heft oder bei den Anmerkungen zum Bescheid gelesen, dass du zum nächsten Semester nochmal am Auswahlverfahren teilnehmen kannst, wenn du aus bestimmten Gründen nicht teilnehmen konntest / wolltest (?).

    Das mit dem Dienst ist ja wohl n treffender Grund. Am besten bei der ZVS anrufen. Soweit ich weiß, darfst du nur nicht nochmal teilnehmen, wenn du schon einmal bei so einem Auswahlgespräch warst.



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  3. #3
    Heinz Wäscher
    Guest
    Nö,Du mußt denen im Gespräch ja nicht auf die Nase binden,daß Du noch Zivi machst
    Wenn Du die Zulassung bekommst,dann sagste aus Zivi-Gründen ab,und freust Dich,daß Du nach dem Zivi studieren darfst



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.12.2002
    Beiträge
    1.795
    Aber das wissen die doch vom Bewerbungsbogen, oder nicht?



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  5. #5
    Sultan of Swing Avatar von derAnda
    Mitglied seit
    22.11.2002
    Ort
    LMU
    Semester:
    das Runde muss in das Luftführende
    Beiträge
    646
    Ja, aber man kann doch seinen Dienst auch auf mehrere Etappen verteilen, oder falls sich Dienst und Studium nur gering überschneiden, durch geschickte Urlaubsplanung was drehen. Ein Kamerad von mir hat es geschafft, dass er schon zum 15.03 aus der Bundeswehr entlassen wird, weil zu diesem Zeitpunkt sein FH Studium anfängt. Er ist zwar offiziell noch Soldat, muss aber nicht mehr bei seiner Einheit erscheinen.

    Außerdem glaube ich, dass es der Uni recht egal ist, wann du zu Studieren anfängst. Die Arbeit mit deiner Bewerbung haben die so oder so. Ob du auch gleich anfangen kannst oder erst später, wird da wohl keine zu grosse Rolle spielen
    Geändert von derAnda (28.02.2003 um 18:15 Uhr)



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook