teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.01.2011
    Beiträge
    23
    Hallo zusammen,
    meine Situation sieht wie folgt aus:

    ich habe mich zum Sommersemester mit einer DN von 1,6+Dienst beworben, aber erwartungsgemäß keinen Platz bekommen. Zum Wintersemester werde ich mich erneut bewerben und auf ein Auswahlgespräch setzen. Da die Chancen natürlich erneut nicht allzu rosig sind, werde ich mich außerdem für eine Ausbildung zum RA ab 1.August bewerben (Insellösung = 3 Jahre inkl. Ausbildungsvergütung).

    Nun meine Frage: Kann ich diese Ausbildung ohne weiteres abbrechen, wenn ich wider Erwarten zum WS 11/12 (oder alternativ ein Jahr später zum WS 12/13 durch TMS etc.) einen Studienplatz bekomme? Für dieses Jahr würde das ja bedeuten, dass ich keine 2 Monate angefangen habe und mich schon wieder verabschieden muss..

    Vielen Dank für eure Hilfe und Erfahrungsberichte!
    VG



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von pottmed
    Mitglied seit
    14.07.2005
    Ort
    niedersächsische Pampa
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    5.212
    Warum sollte das nicht gehen ?

    Entscheidend ist natürlich, was in deinem Ausbildungsvertrag geregelt ist. Du wirst sicherlich Kündigungsfristen einzuhalten haben, aber das wird dir hier pauschal niemand beantworten können.
    Jeder Tag an dem man nichts neues lernt, ist ein verlorener Tag







    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.09.2007
    Ort
    Hannover :-)
    Semester:
    1-2 die NVP kommt vorbei
    Beiträge
    388
    Zitat Zitat von oberberg91 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    meine Situation sieht wie folgt aus:

    ich habe mich zum Sommersemester mit einer DN von 1,6+Dienst beworben, aber erwartungsgemäß keinen Platz bekommen. Zum Wintersemester werde ich mich erneut bewerben und auf ein Auswahlgespräch setzen. Da die Chancen natürlich erneut nicht allzu rosig sind, werde ich mich außerdem für eine Ausbildung zum RA ab 1.August bewerben (Insellösung = 3 Jahre inkl. Ausbildungsvergütung).

    Nun meine Frage: Kann ich diese Ausbildung ohne weiteres abbrechen, wenn ich wider Erwarten zum WS 11/12 (oder alternativ ein Jahr später zum WS 12/13 durch TMS etc.) einen Studienplatz bekomme? Für dieses Jahr würde das ja bedeuten, dass ich keine 2 Monate angefangen habe und mich schon wieder verabschieden muss..

    Vielen Dank für eure Hilfe und Erfahrungsberichte!
    VG
    Wenn du nach 2 Monaten einen Studienplatz bekommst, dann bist du noch in der Probezeit, da kann man jederzeit ohne Grund kündigen.
    Nächstes Jahr musst du dann innerhalb von einer Frist kündigen:

    # Ordentliche Kündigung wegen Berufswechsel oder Berufsaufgabe
    Du kannst jederzeit mit vier Wochen Frist kündigen, weil du deine Berufsausbildung ganz aufgeben willst, zum Beispiel weil du studieren willst oder weil du dich für einen anderen Beruf entschieden hast (§ 22 Berufsbildungsgesetz). Diese Kündigungsform solltest du nicht anwenden, wenn du deine Berufsausbildung in einem anderen Betrieb fortsetzen willst!


    Klar ist es blöd, nach so kurzer Zeit wieder zu gehen, aber besser, als den sicheren Studienplatz aufzugeben



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Mitglied seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Semester:
    Keine mehr
    Beiträge
    8.722
    jetzt mal blöd gefragt: hat man mit 1,6 + dienst nicht doch ne realistische chance auf nen platz?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Rettungs-Zivi Avatar von Lateiner
    Mitglied seit
    09.08.2009
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von epeline Beitrag anzeigen
    jetzt mal blöd gefragt: hat man mit 1,6 + dienst nicht doch ne realistische chance auf nen platz?
    Unmöglich ist es damit bestimmt nicht, aber auf der anderen Seite auch unsicher genug, um auch schon andere Wege zu Planen.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook