teaser bild
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 34
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    undereducated Avatar von Michael72
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Heidelberg
    Semester:
    1. WBJ
    Beiträge
    1.447

    - Anzeige -

    Von der Website der Tagesschau:
    Zitat Zitat von Tagesschau
    In der Dorfhütte von Worreh Makankry ist Sprechstunde - seit Stunden, und das bei tropischen 40 Grad unter dem Strohdach. Längst hat sich herumgesprochen: Die Deutschen sind da. Sie sind keine Ärzte, aber sie versprechen Heilung. Kristina Lotz und Renate Blum sitzen schweißgebadet an Holztischen und sprechen mit ihren Patienten. Die beiden Heilpraktikerinnen vom Verein "Homöopathen ohne Grenzen" haben noch einige hundert Patienten vor sich. "Die Anamnese läuft hier unwahrscheinlich einfach und klar", sagt Blum, "weil die Leute hier sehr deutlich ihre Symptome beschreiben können. Und wir sind absolut überrascht, wie gut die Homöopathie hier hilft, denn die Leute sind noch sehr rein, sie leben mit der Natur und sind noch sehr sensibel vom Organismus her."

    (...)

    Im Busch von Sierra Leone gibt es oft weder sauberes Wasser noch Strom, dafür unzählige Krankheiten. Besonders grassiert hier die Malaria, damit hat sich auch der Dorfälteste Usman Dao in die Hüttenpraxis geschleppt. Der Dorfheiler war ratlos, und einen Arzt oder teure Medikamente kann sich Usman Dao nicht leisten. Von den Homöopathinnen bekam er einen Papierbeutel mit Arznei - abgezählte Globuli, so groß wie Stecknadelköpfe. Behandlungskosten 80 Cent. Man hat ihm erklärt, in den Milchzuckerkugeln sei ein pflanzlicher Wirkstoff versteckt, stark verdünnt, aber mit geistiger Kraft. Diese Kraft werde seinem Körper helfen, sich selbst zu heilen. Dran glauben könne auch nicht schaden. "Als ich diese kleinen Kügelchen gegen Malaria genommen habe, ging es mir gleich viel besser", freut sich der Dorfälteste. "Das Fieber ging runter, ich konnte sogar auf dem Feld arbeiten. Nie wieder Malaria!"
    Ich weiss ehrlich gesagt gar nicht, was ich dazu sagen soll...
    - while (!asleep()) sheep++; -



  2. #2
    Heimkehrer Avatar von netfinder
    Registriert seit
    30.05.2003
    Ort
    wherever
    Semester:
    keine mehr
    Beiträge
    8.826
    Nichts, dazu kann man nichts mehr sagen...
    Wodka ist Gift, Gift ist Tod, Tod ist Schlaf, Schlaf ist gesund.

    "Nur wer maßlos uebertreibt, beschreibt anschaulich!!!"

    "Lass und Freunde werden." --"Bei Facebook oder in echt?"

    Radiologie-Links: Damit ich das nicht immer wieder tippen muss...



  3. #3
    ECHOnaut
    Registriert seit
    11.08.2007
    Ort
    SC2000
    Beiträge
    9.045
    Zitat Zitat von Michael72 Beitrag anzeigen
    Von der Website der Tagesschau:


    Ich weiss ehrlich gesagt gar nicht, was ich dazu sagen soll...
    Ich schon, Schwachsinn!



  4. #4
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.945
    Wir mussten uns weit entwickeln, so dass wir in der Lage waren technische Geräte herzustellen, die uns Auskunft über den Gesundheitszustand eines Menschen geben, Untersuchungen von Körperflüssigkeiten ermöglichen für noch mehr Informationen, Bakterien züchten, die uns Wirkstoffe herstellen, die genutzt werden können um viele Gebrechen und Krankheiten zu lindern oder gleich natürliche Stoffe weiter raffinieren, damit wir sie als Heilmittel verwenden können.

    All diese Intelligenz kann durch Wenige so fehlgeleitet werden, dass die Dummheit der Unverständigen am Ende uns überrollen wird und nach einer technischen Devolution wird der Starstecher mit dem Aderlass wieder die Marktplätze unsicher machen.

    Und die Alten werden von einer Zeit berichten, da man angeblich mit Geräten IN DEN KÖRPER schauen konnte und einen Bruch noch erkennen konnte.



    Aber einem "Buschmenschen" Zuckerpillen als Heilmittel andrehen...das hat in etwa das Niveau der Spanier in der neuen Welt, die mit Glasperlen Eindruck schinden konnten.

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    The hardest part of ending is starting again.



  5. #5
    ECHOnaut
    Registriert seit
    11.08.2007
    Ort
    SC2000
    Beiträge
    9.045
    Und ich sehe vorraus, dass sich noch ein neuangemeldeter Heilpraktikertroll hier einfinden wird und uns bekehren will.......



Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020