teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.05.2012
    Beiträge
    24
    Hallo Ihr!

    Meine Name ist Tim, gerade 19 geworden, hab mein Abi im Sommer '11 gemacht und bin gerade in Thailand als Lehrer unterwegs, quasi ein IJFD (quasi, weil ich über einen anderen Träger hier bin).

    Ich lebe in der Nähe von Magdeburg und würde sehr gerne in Berlin studieren, ich habe dort schon 1,5 Monate Pflegepraktium gemacht und mag das Leben dort und die ganzen Möglichkeiten nicht mehr missen. Außerdem wäre es die nächstgrößere Stadt. Ich weiß natürlich, dass es sehr schwer ist Studienplätze für die Charite zu bekommen. Ich habe mit 1,3 abgeschlossen, nach dem Schlüssel der Charité 970 Punkte. Das wird zum Wintersemester knapp bis unmöglich.
    Daher hatte ich mir schon einen Plan zurechtgelegt: Die Fehlenden Praktika machen, Geld verdienen und um einiges entspannter zum Sommersemester anfangen, 2011 war die AdH Grenze um Sofort angenommen zuwerden 950.

    Jetzt wurde zu Hause der Wunsch laut doch schon jetzt anzufangen. Hmpf. Naja eigentlich möchte ich jetzt auch bald wie möglich anfangen, ich lechzte nach Input

    Jetzt das Dilemma: Ich hab noch 49 Tage Praktikum zu absolvieren, ich muss ja mindestens 30 Tage am Stück machen, geht es also irgendwie irgendwo 49 Tage einzuschieben? Das klingt nach vermeidbarem Stress!
    Meine anderen Optionen wären Dresden und Leipzig. Alle 3 verlangen 1. Ortspräferenz zu sein!
    Meine Angst ist selbst zum Sommersemester einen Studienplatz irgendwo annehmen zu müssen wo ich nicht hin möchte (die Unis, die ein Sommersemester anbieten, sind so ziemlich alle ziemlich abgelegen), weil mich Berlin nicht angenommen haben.

    Wie würdet ihr das handhaben? Sofort bewerben? Wenn ja wo? Geht es mit den Pratika einigermaßen?
    Oder warten und hoffen, zum Sommersemester einen Platz zubekommen und mit den Praktika erledigt?

    Ich hoffe, ich habe es einigermaßen nachvollziehbar geschildert. Über alle Infos würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße aus Thailand,
    Tim
    Geändert von TimVautksch (08.05.2012 um 06:20 Uhr)



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    LV-426
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    22.942
    Das Risiko keinen Platz zu bekommen ist größer, wenn Du dich nicht bewirbst.
    Insgesamt ist es vollkommen egal, wo Du studierst, hauptsache Du hast erstmal einen Platz. Zusätzlich kann man ja während des Studiums die Uni noch wechseln.

    Die Praktika kannst Du alle in den Semesterferien ableisten, weswegen das Thema eine geringere Priorität haben sollte.

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    What have you done today to earn your place in this crowded world?



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.04.2012
    Ort
    Uni Jena :)
    Semester:
    1 (ab Okt 12)
    Beiträge
    80
    Wie sagen wir in Sachsen: "Mal guggn wos passiert" - also einfach bewerben!



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    *Unitasche schwing*
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Beiträge
    9.050
    Kackbratze hats eigentlich ganz treffend formuliert.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.02.2012
    Beiträge
    163
    Kackbratze hats drauf.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook