teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2012
    Semester:
    5 WS
    Beiträge
    96
    Hallo

    also ich bin gelernte MTRA, und habe meine 3 Jahre Berufserfahrung gesammelt und nun will ich mich für den fachgebunden Hochschulzugang bzw für die Zulassungsprüfungen für die fachgebunde Hochschulreife bewerben um mich dann für einen Studienplatz zu bewerben.
    Leider ist es bisschen schwierig an irgendwelche Info´s bezüglich Prüfungen,Prüfungstermine oder Prüfungsinhalte zu kommen.
    Außerdem stellt sich mir die frage, wie man sich mit mehrern Prüfungsnoten (weil jedes Bundesland eine eigenen Prüfung verlangt) bei Hochschulstart.de anmelden soll. Fragen über Fragen -.-"
    Gibt es hier vlt jemanden, der es auf diesem Weg zu einem Studienplatz geschafft hat, oder jemanden der an einer bzw mehreren Zulassungsprüfungen teilgenommen hat, oder irgendwelche Info´s dazu hat?
    Ich wäre mehr als dankbar, für jede kleinste Info
    Danke schonmal



  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von fallenangel30487
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    2.772
    Bei uns an der Uni musst du dazu gar keine Prüfung ablegen. Du gehst einfach hin und bekommst deine Ausbildungsnote = Abinote gesetzt und damit bewirbst du dich dann bei Hss. Wenn die Ausbildungsnote dann nicht gerade besser als 1,4 ist musst du danach noch ca. 6 Jahre warten da du somit auch in die WZ Quote reinfällst.
    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben
    mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
    Erasmus von Rotterdam


    Alles was ich getan habe, war für das zu kämpfen, an das ich geglaubt habe.
    Muhammad Ali



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    142
    Hi, schreib mir mal oder schalte deine PN frei. lg



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2012
    Semester:
    5 WS
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von fallenangel30487 Beitrag anzeigen
    Bei uns an der Uni musst du dazu gar keine Prüfung ablegen. Du gehst einfach hin und bekommst deine Ausbildungsnote = Abinote gesetzt und damit bewirbst du dich dann bei Hss. Wenn die Ausbildungsnote dann nicht gerade besser als 1,4 ist musst du danach noch ca. 6 Jahre warten da du somit auch in die WZ Quote reinfällst.
    Wirklich? ich dachte man kann an er Uni Mainz auch eine Zulassungsprüfung ablegen, und sich mit der Note dann bei HSS einschreiben?



  5. #5
    Diamanten Mitglied Avatar von fallenangel30487
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    2.772
    Zitat Zitat von spirit of india Beitrag anzeigen
    Wirklich? ich dachte man kann an er Uni Mainz auch eine Zulassungsprüfung ablegen, und sich mit der Note dann bei HSS einschreiben?
    Alle die bei mir im Semester über die Berufsquali drin sind haben das ohne eine Prüfung gemacht. Als ich vor ca. 5 Jahren dort nach gefragt hatte wurde mir auch nur der Weg die Ausbildungsnote vorgeschlagen. Kann aber auch gut sein, dass sich da zwischendurch auch etwas geändert hat.
    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben
    mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
    Erasmus von Rotterdam


    Alles was ich getan habe, war für das zu kämpfen, an das ich geglaubt habe.
    Muhammad Ali



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook