teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.04.2013
    Beiträge
    5

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum die Antwort Bechterew ist. Meines Wissens nach sind beim Bechterew Syndesmophyten, die vom Längsband ausgehen, für die Ankylose verantwortlich. Anfangs haben diese keinen Kontakt zu den WK.

    Auf der Abbildung finde ich ziehen sich die WK aber erst waagerecht aus um dann nach oben oder unten zu gehen. Somit sind das doch Spondylophyten, oder? Wie bei Spondylosis deformans.

    Wäre dann nicht Antwort A DISH (M. Forrestier) auch einen passende Antwort? M. Forrestier ankylosiert auch, aber halt von Spondylophyten ausgehend.

    Über eine klärende Antwort würde ich mich sehr freuen.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    11.11.2006
    Semester:
    3.WBJ Innere
    Beiträge
    564
    Es war die typ. Bambusrohr- Wirbelsäule zu sehen!



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.04.2013
    Beiträge
    5
    DISH sieht auch ähnlich aus! Da er ja auch ankylosiert. Es kommt aber doch auf die Art der Überbrückungen an, oder?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.04.2013
    Beiträge
    5
    Ein weiterer Punkt ist, dass der Patient bereits 49 Jahre alt ist und bisher symptomlos! M. Bechterew beginnt viel früher ca. mit 25-30 und wäre also schon vorher symptomatisch geworden.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Platin Mitglied Avatar von CYP21B
    Mitglied seit
    22.04.2005
    Beiträge
    1.556
    Die Hyperkyphose und ISGs passen aber auch super zum Bechterew.
    Don't cry because it's over - smile because it happend!



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020