teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.06.2013
    Beiträge
    28
    Hallo Leute,
    ich hab mal eine Frage zu der ersten Stufe des AdH. Auf hochschulstart heißt es ja:
    "In der ersten Stufe erhält ein Bewerber eine Zulassung, wenn
    die für das AdH in erster Ortspräferenz genannte Hochschule die Rangfolge der Bewerber zu diesem Zeitpunkt bereits festgestellt hat und
    der Bewerber auf dieser Grundlage an der erstgenannten Hochschule ausgewählt werden konnte."

    Wird bei dieser Rangflge jetzt jeder gelistet, der die Uni an irgendeiner Stelle angegeben hat oder nur alle mit der 1. OP?
    Wenn ich jetzt also z.B. Gießen als 1. OP angebe konkuriere ich dann auch mit einem, der Gießen als 2.-6. OP angegeben hat? Wenn der jetzt letzter ist der zugelassen werden könnte und ich komm nach ihm, wird er ja in der ersten Stufe nicht zu gelassen weil er ja Gießen nicht als 1. OP hat.
    Rücke ich dann nach?



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.07.2013
    Beiträge
    30
    http://hochschulstart.de/index.php?id=621
    http://hochschulstart.de/index.php?id=4255
    Also, nach meinem Verständnis sind die Ortspräferenzen lediglich relevant für die Vorauswahl und die Frage, ob man in der ersten Stufe schon einen Bescheid kriegt und nicht für die eigentliche Auswahl im Hauptverfahren.
    Zugelassen würde der Bewerber vor dir trotzdem, allerdings eben erst in der zweiten Stufe.

    Dazu habe ich auch zwei noch Fragen. Bekommen die Bewerber, die in der ersten Stufe eine Zulassung erhalten die Auswahlgrenzen mitgeteilt? So oder so lässt sich dann ja darüber, wer zugelassen wurde und wer nicht, schon in etwa sagen, wie hoch die NCs in der zweiten Stufe werden. Prinzipiell kann doch der NC, der in der ersten Stufe zum Einsatz kam in der zweiten nur durch nicht angenommene Studienplätze sinken, nicht aber wesentlich ansteigen, oder?



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.04.2013
    Beiträge
    127
    Ja du konkurrierst auch mit den Leuten die 2.-6. Präferenz haben. In der ersten Stufe kriegen nur diejenigen eine Zulassung, die einen Platz sicher haben und sich nicht mehr verbessern können, d.h einen Platz in ihrer 1. Präferenz erhalten haben.

    Um auf dein Beispiel zurückzukommen: "Wenn der jetzt letzter ist der zugelassen werden könnte und ich komm nach ihm, wird er ja in der ersten Stufe nicht zu gelassen weil er ja Gießen nicht als 1. OP hat.Rücke ich dann nach?"

    Nein du rückst nicht nach. Ihr beide werdet keine Zulassung in der ersten Stufe erhalten, weil ihr beide euch theoretisch noch verbessern könnt.

    Falls die Person die vor dir ist, in der 2. Stufe einen Platz an ihrer ersten Präferenz erhält, so rückst du dann nach. Ihr beide erhält dann eine Zulassung in der 2. Stufe.

    Falls die Person die vor dir ist in der 2. Stufe keinen Platz an ihrer ersten Präferenz erhält, dann erhält diese in der 2. Stufe ihre Zusage für ihre 2. Präferenz (die sie ja schon sicher hatte, seit der ersten Stufe) und du gehst in diesen Fall leer aus, da du so nicht nachrücken kannst.

    Die Auswahlgrenzen der ersten Stufe werden am gleichen Tag auf hoschschulstart.de veröffentlicht.



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.06.2013
    Beiträge
    28
    Das heißt dann ja aber, dass bei weniger beliebten Unis ohne Vorauswahl durch die OP in der ersten Stufe nur sehr wenige Bewerber zugelassen werden, da nur wenige die dann als 1. OP angeben, oder?



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.04.2013
    Beiträge
    127
    Theoretisch ja, aber viele geben die Uni auf Platz 1 an bei dem sie am ehesten eine Chance auf eine Zusage haben an, sodass sich das eig. recht die Waage hält. Hier mal ein Link wie sich das letztes Jahr aufgeteilt hat.

    http://hochschulstart.de/fileadmin/d...WS_2012_13.pdf



    Kostenloses Seminar - 17.08. - Klarheit schaffen - Patientenverfügung - Jetzt anmelden

MEDI-LEARN bei Facebook