teaser bild
Seite 1092 von 1092 ErsteErste ... 925929921042108210881089109010911092
Ergebnis 5.456 bis 5.460 von 5460
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #5456
    Registrierter Benutzer Avatar von Confused.
    Mitglied seit
    07.07.2014
    Ort
    Leipzig
    Semester:
    IX
    Beiträge
    356
    Super läufts, eine einzige Farce.
    Im November wurden Klausuren abgesagt aufgrund steigender Fallzahlen, nun sollen Klausuren im Dezember in Präsenz stattfinden obwohl die Fallzahlen nicht mal annähernd weniger geworden sind.
    Das Referat Lehre diktiert und alle müssen folgen, nett ist auch die Notiz, dass einige Mitarbeiter erkrankt sind und deswegen die Bearbeitung von Anfragen länger dauert, welche vor dem Krankenstand auch schon ewig brauchte.
    Nirgendwo lassen sich gesicherte Infos finden, gefühlt wird Freestyle entschieden wie welches Fach was umsetzt. Ein Glück hatte man ein Semester Zeit um einen Plan zu erarbeiten aber anscheinend wog man sich in Sicherheit aufgrund der kleinen "Coronapause" im Sommer und niemand dachte weiter. Ich bin einfach nur stark begeistert von dieser Uni, speziell der medizinischen Fakultät die trotz Vorgaben seitens der Uni sich nicht dran hält.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #5457
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.08.2020
    Beiträge
    19
    Hey Confused!
    Bei uns ist es ähnlich. Man merkt einfach noch stärker, welche Fächer sich wirklich Mühe geben und welche nicht. Manche sind wirklich toll, bieten viel an und sind auch flexibel. Andere laden einfach nur ihre unbeschrifteten, unvertonten Vorlesungen hoch, die aus 90 Seiten Grafiken und Röntgenbildern bestehen
    Gerade der Semesterstart war extrem chaotisch, so wirklich gelernt haben die aus dem letzten Semester nichts. Traurig.
    Dafür gab es letztes Semester wenigstens den Freischuss, um die schlechtere Lehre irgendwie auszugleichen. Aber der fällt dieses Semester auch weg, obwohl sich nicht viel geändert hat.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #5458
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.08.2015
    Semester:
    10.
    Beiträge
    1.193
    Hier ist es genauso bescheuert.
    Unsere fächerübergreifende mündlich-praktische Prüfung Anfang Januar findet statt, obwohl die Stadt bei Inzidenz >200 sogar Ausgangssperren ab heute hat. Die Fachschaft hatte es wohl so verstanden, dass es FFP2 gibt und keinen Kontakt, jetzt gibt es nur für Prüfer, Probanden etc FFP2, Prüflinge nur MNS und wir müssen praktisch voruntersuchen, weil nicht nur handeln nennen, sondern wirklich machen das Motto ist.
    Erst kamen die Nachholtermine für die ALS praktischen Übungen, einen Tag später wurden sie abgesagt, weil die Anästhesie keine Kapazitäten hat.
    Die reinste Farce: man müsse sich ja nicht mal extra drauf vorbereiten, wir hätten ja alles gelernt im Studium. Klar, wer bereitet sich auch auf mündlich-praktische Prüfungen extra vor, wenn ich doch alles, teils vor 2 Jahren, gelernt habe und deswegen sofort parat habe.
    Und als Alternative wäre ja nur eine Studienzeitverlängerung möglich. Wohlgemerkt, die Prüfung ist im Sommer ausgefallen, und es wurden stattdessen aus den 3 beteiligten Fächern die Durchschnittsnoten der schriftlichen Prüfungen genommen.

    Immerhin bemüht sich die Päd und der Lehrverantwortliche meinte auch, dass sie Lösungen finden für Leute, die an der Klausur under der mündlichen Prüfung in Quarantäne oder krank sind. Aber es hängt wirklich am Einsatz der einzelnen Dozenten.

    Im Blockpraktikum beim Hausarzt hatten wohl schon einige Corona-Kontakte, das findet nämlich auch wieder im vollen Umfang statt.
    Kannste dir bei uns echt nicht mehr ausdenken

    Achja, Freischuss etc gab es hier nie, Nachholtermine gibt es jetzt nur für die Prüfung Anfang Janur offiziell.
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #5459
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.08.2020
    Beiträge
    19
    Oh mann, das ist ja einfach nur noch total ätzend bei euch!

    Bei uns wurde jetzt von der Uni eine offizielle Sonderregelung verabschiedet, bei der Studierenden aller Studiengänge ein Freischussversuch gewährt wird. Von dieser Sonderregelung sind explizit Medizinstudierende als einziger Studiengang ausgeschlossen.
    Begründung: Wir haben generell schon 4 Versuche pro Prüfung, die meisten anderen Studiengänge nur 3. Ja, die meisten, es gibt aber auch andere Studiengänge, die wie wir regulär 4 Versuche haben und auch nicht von dieser Sonderregeleung ausgeschlossen sind. Ist mir ein Rätsel, wie sowas sein kann.
    Da bittet man Medizinstudierende um Hilfe bei der Bewältigung der Pandemie (ich kenne einige, die z.B auf Coronastationen arbeiten oder bei den Abstrichen aushelfen) und dann werden diese explizit als einzige von Sonderregelungen ausgeschlossen. Kannste dir nicht ausdenken.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #5460
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.08.2015
    Semester:
    10.
    Beiträge
    1.193
    Man kommt sich halt dezent ver*** vor. Die Sicherheit geht solange vor, bis es Studierende betriftt, da ist eh alles egal. Und nein, FFP2 gibt es meines Wissens nach nicht für jeden Tag beim Hausarzt (ich hatte damals für 5 Tage genau eine), die Kontakte dürften also teils Kategorie 1 entsprechen, aber hey, wen juckt das schon. Und da in weniger als 2 Wochen Prüfungen sind, bindet das natürlich niemand iwem auf die Nase.
    Aber diese Prüfung ist natürlich immens wichtig, ohne würde man ja kein Mindestmaß an Qualität erreichen. Dass die Dozenten teils nicht liefern ist ja egal, Hauptsache die Prüfung ssteht.

    4 Versuche gibt es hier gar nicht, 3 ohne Härtefallantrag. Das einzige, was sich geändert hat, ist, dass wir keine Anwesenheitspflicht mehr haben. Dass das sonst zu Probleme führt (jetzt vlt nicht mehr, aber zwischenzeitlich) kam ihnen wohl von alleine.
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020