teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.01.2014
    Beiträge
    611
    Hey,

    wie entsorge ich eigetenlich korrekterweise arzneimittel? habe mal gehört, dass man sie in der apotheke abgeben kann, stimmt das? sind apotheken verpflichtet sowas anzunehmen...haha die armen;) laden die leute ihren ganzen müll dort ab
    bislang, kam noch nicht so oft vor, habe ich die packungen immer in den hausmüll geworfen...also restmüll. dazu muss es doch sicher ne allgemeine regelung geben, sind ja schließlich in deutschland.
    gibt es eigentlich auch so ne art recycling von arzneimitteln - also so ne art umweltfreundliche ökoaspirin zum halben preis? Ich glaub, das ist ne marktlücke



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Emotionaler Fliegenpilz Avatar von Minoo
    Mitglied seit
    24.01.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von Hanno04 Beitrag anzeigen
    also so ne art umweltfreundliche ökoaspirin zum halben preis? Ich glaub, das ist ne marktlücke
    Nicht das ich wüsste, aber wenn du sowas erfinden kannst, wirst du sicher reich und kriegst den Friedensnobelpreis ;)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    strahlt von innen :-) Avatar von *Neuritis Ulcerosa*
    Mitglied seit
    08.02.2012
    Ort
    fabulös tumorös
    Semester:
    welcome to DISSturbia
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von Hanno04 Beitrag anzeigen
    Hey,

    wie entsorge ich eigetenlich korrekterweise arzneimittel? habe mal gehört, dass man sie in der apotheke abgeben kann, stimmt das? sind apotheken verpflichtet sowas anzunehmen...
    Nicht mehr! Das war bis vor ein paar jahren mal so, da gab es in den apotheken extra sammelbehälter, die dann regelmässig von spezialfirmen geholt wurden. Jetzt weigern sich die apotheken eigentlich, die sachen anzunehmen, weil sie auch nicht mehr machen können als die arznei in den normalen müll zu schmeissen. Also entweder tabletten in den müll hauen, oder wenn du sichergehen willst, dass der nachbar nicht nascht, tabletten auflösen und wasser wegkippen. Ich find's auch nicht richtig, aber was soll man machen?
    Das Leben ist zum Lachen da, drum nehm ich Psychopharmaka.
    Anders, aber mit System!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.01.2014
    Beiträge
    611
    ah ok, aber in wasser auflösen und in abfluss, ist doch ziemlich scheiße. so gelangen doch noch mehr hormone, antibiotika und co in unser grundwasser.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Administrator Avatar von Brutus
    Mitglied seit
    17.01.2011
    Ort
    Bochum
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    9.977
    Also für die alten Opiattabletten von Omma hätte ich wohl Interessenten!

    Ansonsten kommen bei mir eigentlich keine Tabletten weg. Die Paracetamol kann schon mal ein bißchen drüber sein, aber wirken tut die trotzdem noch. Und wenn wirklich mal was anfällt, was man lieber nicht mehr nehmen möchte (hatten wir, als die Oma meiner Ex gestorben ist und eine komplette Apotheke hinterlassen hat), dann geht es halt wirklich wieder zur Apotheke zurück. Haben die bisher auch immer angenommen. Zumindest sollten die aber wissen, wo man es entsorgen kann.
    Ansonsten würde mir noch das Schadstoffmobil der Städte einfallen.
    I'm a very stable genius!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook