teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    48
    Hi,

    sagtmal gibt eine eine Möglichkeit, mal in die Unis "reinzuschnuppern"? Also sich mal ne Vorlesung angucken oder die Uni selber oder so?

    Bei uns sind ja bald Osterferien und da würde es sich ja eventuell anbieten, sich mal die ein oder andere Uni anzugucken wenn mans zeitlich schafft

    LG Sina



  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von DrJoa
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Hannover
    Semester:
    5
    Beiträge
    1.929
    hallöchen sina,

    in hannover ist das möglich. bin der meinung man kann sich im studentensekretariat melden und fragen ob die einen "vermitteln" können. oder du fragst einfach mal beim asta nach, die mailadressen usw. findest du auf der tiho-homepage ;). vielleicht nimmt dich von denen mal einer mit einen tag, je nachdem ob du in alle veranstaltungen mit reindarfst. das ist nämlich bei bestimmten übungen auf jeden fall leider nicht möglich.

    es gibt auch sowas wie gasthörer, da kann man dann in unterschiedlichen veranstaltungen als gast zuhören

    vg Jo



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    3. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    9.832
    Wie es an der TiHo ist weiß ich nicht. Ich studiere Humanmedizin in Gießen, und in unsere Vorlesungen kann man auf jeden Fall "unerkannt" gehen. Vorlesungen sind an Universitäten ja eigentlich grundsätzlich öffentlich. Die einzige Vorlesung bei der es bei uns etwas schwierig werden könnte ist Medizinische Psychologie da die Professorin da gerne durch die Reihen geht und gezielte Fragen an jemanden stellt. (Aber eigentlich kann man meist auch ohne Vorwissen eine adäquate Antwort geben ) In unseren Vorlesungen gibt es auch öfters, meist ältere, Leute die hinten bei den Eingängen sitzen und meines Erachtens unangemeldete Gäste sind. Find ich auch gut so, gibt ja immer freie Plätze - und so können interessierte Leute sich etwas weiterbilden. In der ersten Semesterwoche würde ich allerdings damit rechnen dass die Hörsäle, je nach Kapazität, voll oder zumindest relativ voll sein könnten. Je später im Semester desto besser.

    In die BFE-, Biologie-, Chemie- und Physik-Praktika kann man natürlich nicht einfach so (begrenzte Arbeitsplätze und Materialien, Anwesenheitskontrolle, Materialkosten, usw.), in die Anatomie-Kurse logischerweise erst recht nicht. In den Terminologie-Kurs hätte man hingegen schon einfach so kommen können, der war eher wie eine etwas interaktivere Vorlesung. (Man hätte halt nur bei der Anwesenheitskontrolle sagen müssen dass man zu Besuch ist.)

    Ich würde mir also Stundenpläne vom ersten Semester organisieren und dann schauen was sich machen lässt. Ich würde dir dringend empfehlen Praktika und Kurse zu meiden, aber die Vorlesungen sollten definitiv kein Problem sein - und am Campus kannst du ja einfach so ohne jegliche Anmeldung vorbeischauen, am besten dann wenn die Erstsemester gerade "Mittagspause" haben. Ich würde mich aber nicht davon abschrecken lassen wenn die Vorlesungen "unverständlich" wirken, denn gerade in Anatomie ist es so dass man, ohne den vorher gelesenen Stoff zu kennen, oder ohne sich vorbereiten zu haben, nur sehr wenig mitnimmt.

    Ob es hingegen wirklich organisierte "Führungen" gibt weiß ich nicht, das hängt sicher stark von der Uni ab. Hier in Gießen gibts während der Hochschultage organisierte Gruppenführungen der Humanmedizin (und vermutlich auch der Tiermedizin). Inwiefern die einen realistischen Eindruck vom Studium vermitteln weiß ich jedoch nicht, da ich dort noch nie war.



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    48
    Hi,

    vielen Dank schonmal für eure Antworten .
    Das hört sich schonmal sehr gut an.

    Wie komme ich denn an Stundenpläne? Auch über den AStA oder findet man die im Internet?

    LG Sina



  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    3. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    9.832
    Im Jahr 2014 findet man die fast immer im Internet

    FU Berlin: http://www.vetmed.fu-berlin.de/studi...ene/index.html

    Gießen: http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb...fungen/studium

    Leipzig: http://dekanat.vetmed.uni-leipzig.de/de/Organisation

    München: http://www.vetmed.uni-muenchen.de/st...lan/index.html

    Nur die TiHo Hannover versteckt ihre anscheinend

    Korrektur: auch die von der TiHo sind online, siehe http://www.tiho-hannover.de/fileadmi...n/plaene/1.pdf für das erste Semester bzw. mit analogem Dateinamen für das 2.-8. Semester.
    Geändert von davo (01.03.2014 um 10:16 Uhr)



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook