teaser bild
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 23
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von tami...san
    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    233

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Was dürfen bei euch Praktikanten (mindestens 18 Jahre, abgeschlossene Sanitätsausbildung) im Regelrettungsdienst so machen?
    Habt ihr da bei den ersten Schichten Vorgespräche wo ihr klare Grenzen setzt?
    Oder evtl. auch einen Aufgabenkatalog der bearbeitet werden sollte?
    Inwieweit sollte die Eigeninitiative bei der Assistenz sein von Praktikanten?

    Würde gerne mal eure Erfahrungen hören.
    Wer randaliert, wird relaxiert,
    wer diskutiert, wird intubiert!!!

    Oh, da wäre ich aber schon oft intubiert worden!!!



  2. #2
    The Cake is a Lie Avatar von Kackbratze
    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.589
    Hast Du kein Telephon um bei deinem Rettungsdienst vor Ort mal anzurufen?

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    Ich verkaufe diese modischen Lederjacken!



  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von tami...san
    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    233
    Ich weiß wie die Anforderungen bei unserem KV sind. Ich habe gefragt wie es bei euch so ist, da es ja überall unterschiedlich gehandhabt wird, manche sind lockerer, manche strenger. Was ist für euch wichtig, wenn ihr Praktikanten mitnehmt, worauf sollen die sich am besten konzentrieren?
    Wer randaliert, wird relaxiert,
    wer diskutiert, wird intubiert!!!

    Oh, da wäre ich aber schon oft intubiert worden!!!



  4. #4
    Diamanten Mitglied Avatar von Gersig
    Registriert seit
    02.04.2003
    Ort
    In Hamburg sagt man Digga!!!
    Semester:
    Vong Fachigkeit her
    Beiträge
    8.574
    Zitat Zitat von tami...san Beitrag anzeigen
    Was ist für euch wichtig, wenn ihr Praktikanten mitnehmt, worauf sollen die sich am besten konzentrieren?
    Do's:
    Saubere Kleidung, Respekt vor dem Patienten, insgesamt eher zurückhalten.

    Don'ts:
    Nach Kippe riechen, "kenn ich, weiß ich, hab ich schon", Kompetenzillusion.



  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von tami...san
    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    233
    Danke Gersig, das ist wenigstens eine anständige Antwort.
    Wer randaliert, wird relaxiert,
    wer diskutiert, wird intubiert!!!

    Oh, da wäre ich aber schon oft intubiert worden!!!



Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019