teaser bild
Seite 5 von 27 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 134
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    720
    Hi, keine Sorge! Glaube allerdings, dass man da Schule und Studium nicht direkt vergleichen kann. Das Studium suchst du dir schließlich aus. Heißt also, dass es ein Fach ist, für welches du dich interessierst und deshalb auch Grund hast, dich anzustrengen. In der Schule hatte man verschiedene Fächer und hatte dann eben auf bestimmte Fächer keine Lust.
    War bei mir zumindest so. War kein Überflieger. Hatte eben die Fächer, die ich möchte und in die ich auch Energie investiert habe. Alles andere war mir da nicht so wichtig, also war ich dann ein wenig faul.

    Liebe Grüße



  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    611
    ja leute schule, das ist doch ein ganz anderer schnack. mich hat diese kleinkarriertheit der lehrer immer übelst genervt. und in den fächern, die mich null interessierten, habe ich auch einfach nie viel gemacht. natürlich hat das meinen abischnitt nach unter gezogen, was mich im nachhinein schon etwas ärgert, aber auf der anderen seite habe ich nicht eingesehen so viel energie in dinge zu stecken, die ich später nie wieder brauche. ich erhoffe mir an der uni einfach viel mehr freiheiten und freue mich darauf nur noch für fächer zu lernen, die mich interessieren...bzw mir hilfreich für meinen späteren job sind. bei mir steht hinter dem studium jedenfalls eine ganz andere motivation.



  3. #23
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    12. (PJ)
    Beiträge
    7.299
    Macht euch keine Sorgen, es wird auch im Studium genug Fächer geben die ihr hasst und/oder sinnlos für eure berufliche Zukunft findet

    Mehr Freiheiten? Ja, auch aber viel mehr Eigenverantwortung.



  4. #24
    Pillenfee Avatar von Phosphorsalzperle
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Hängematte
    Beiträge
    837
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Macht euch keine Sorgen, es wird auch im Studium genug Fächer geben die ihr hasst und/oder sinnlos für eure berufliche Zukunft findet

    Mehr Freiheiten? Ja, auch aber viel mehr Eigenverantwortung.
    ohja das bestätige ich. Zum Beispiel physikalische Chemie. Das war das absolut überflüssigste Praktikum, was ich je gemacht habe. So ein Müll und dann haben die Assistenten, alles Chemiker, noch die Mörder-Protokolle von uns verlangt. Ich glaube inzwischen, die haben die Pharmazeuten gehasst und einfach etwas quälen wollen.
    Aber ab dem Hauptstudium werden die Fächer alle besser uns man weiß wofür man sich den Kram in den Kopf einbrennt.
    Aufstehen, Krone richten, weiter machen!



  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von Phosphorsalzperle Beitrag anzeigen
    ohja das bestätige ich. Zum Beispiel physikalische Chemie.
    Ohje, physikalische Chemie! Da bleibt mir jetzt ja fast die Luft weg, wenn ich das nur lese. Was ist denn das für eine komische Mischung? Bestimmt die schlimmste von allen!? Naja, blöde Fächer gibt's ja immer. Habt ihr noch mehr im Angebot?



Seite 5 von 27 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019