teaser bild
Seite 9005 von 9010 ErsteErste ... 80058505890589558995900190029003900490059006900790089009 ... LetzteLetzte
Ergebnis 45.021 bis 45.025 von 45046
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #45021
    Gold Mitglied Avatar von Haematopoesie
    Mitglied seit
    18.04.2014
    Semester:
    9
    Beiträge
    421
    Zitat Zitat von tragezwerg Beitrag anzeigen
    Sind definitiv Katzen, man kann sie beim Kacken beobachten. Gibt hier ca. 10 davon in der unmittelbaren Nachbarschaft. Auf die Abdeckung kacken sie erst, seit ich Pflastersteine draufgelegt hab und sie sie deshalb nicht mehr wegschieben können.
    Marderkacke sieht komplett anders aus, das kann ich ausschließen. Und Waschbären gibt es hier (noch) nicht.
    Katzen vergraben ihre Hinterlassenschaften normalerweise. Wenn sie das nicht machen, gibt es sehr große Spannungen in der Katzengruppe. Sind alle Katzen kastriert oder sind das so Halbwilde um die sich niemand kümmert? Eventuell reicht auch schon ein unkastrierter Streuner (oder von Verantwortungslosen Besitzern nicht kastriert) der alles durcheinanderbringt und ihr müsst es ausbaden.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #45022
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    Bromberlin
    Semester:
    Silvestersemester
    Beiträge
    10.493
    Meh. Wenn man bei der Terminvereinbarung für einen Facharzttermin extra fragt, ob eine Blutentnahme laufen kann, sich extra einen Tag frei nimmt, eine Stunde hinfährt, eine halbe Stunde wartet um dann zufällig mitzuhören, dass heute kein Labor weggeht wegen dem Feiertag... und den nächsten möglichen Termin dann natürlich wieder erst in 2 Monaten kriegt.

    Naja, Alltagsproblemchen. Was in den USA passiert ist, hat mich so geschockt, dass ich heute komplett auf Nachrichten verzichte, wo ich doch sonst so ein Radiojunkie bin.
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #45023
    Diamanten Mitglied Avatar von Relaxometrie
    Mitglied seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    9.545
    Ja, diese Waffenvernarrtheit in den USA ist absolut gruselig. Ich weiß nicht, ob bisher jemals mehr dagegen unternommen wurde, außer den jeweils aktuellen Amoklauf zu verurteilen. In der Bundespolitik scheinen sich ja sowohl die Republikaner, als auch diese ominöse NRA, quer zu stellen, wenn es um Veränderungen der Waffenbesitzregeln geht. Aber es müsste doch schon längst eine Bürgerinitiative geben, die sich über alle 50 Bundesstaaten hinweg organisiert und letztlich Gesetzesänderungen herbeiführt. Das wäre natürlich ein jahrelanger, oder sogar jahrzehntelanger Weg. Aber wenn man nicht startet, wird es nie etwas.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #45024
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    20.08.2015
    Semester:
    Post-M3
    Beiträge
    1.840
    Zitat Zitat von Relaxometrie Beitrag anzeigen
    Aber es müsste doch schon längst eine Bürgerinitiative geben, die sich über alle 50 Bundesstaaten hinweg organisiert und letztlich Gesetzesänderungen herbeiführt. Das wäre natürlich ein jahrelanger, oder sogar jahrzehntelanger Weg. Aber wenn man nicht startet, wird es nie etwas.
    Naja, Bürgerinitiativen wird es auch vereinzelt geben. Fakt ist aber, die Republikaner vertreten das ja auch, weil es genügend Leute gibt, die das Waffenrecht so toll finden. Und dass dann eben Lehrer bewaffnet sein müssten, und nicht generell weniger Waffen die Lösung ist, ist ja jetzt auch keine komplette Nischenmeinung.
    Die Amerikaner und ihr second amendment wird man nicht so schnell ändern können, und viele wollen es auch gar nicht. Ich persönlich finde das auch grausam und dieses Waffenvernarrtheit nicht nachvollziehbar... Kann mich noch erinnern, wie ich mit ner Freundin in nem Supermartk (keine Ahnung mehr wo und welcher) war in den USA, und mit ihr die Baseballschläger anschauen wollte. Aussage von ihr: ohje, da müssen wir durch die Waffenabteilung, da da bleibe ich sofort hängen. Und ja, letztendlich standen wir bestimmt über 10 Minuten vor irgendwelchen Waffenauslagen und sie stand da mit glitzernden Augen und hat mir Modelle erklärt, welches sie gerne hätte usw. Hat sich für mich total falsch angefühlt.
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #45025
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Jeg arbejder hjemmefra.
    Beiträge
    36.412
    Alles wie immer in den USA: Irgendein Idiot kauft sich Waffen und läuft Amok. Alle Politiker und Berühmtheiten sind ent-setzt, finden es kollektiv furchtbare und fordern schärfere Waffengesetze. Naja, und dann passiert gar nichts mehr bis der nächste Idiot Waffen kauft. Gruselige Routine.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook