teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 16
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.11.2014
    Beiträge
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe die feste Absicht ab dem kommenden Wintersemester Medizin zu studieren, sofern ich eine Studienplatzzusage erhalte. Ich recherchiere schon seit längerer Zeit nach einer für mich passenden Uniauswahl. Dabei überlege ich mir, ob ich in meinem Fall nicht den Hamnat in Hamburg oder Berlin machen sollte (Abi 1,4), allerdings habe ich so meine Zweifel an den dortigen Modellstudiengängen. Deswegen meine Frage an euch: Wer studiert aktuell im Modellstudiengang? Wie sind eure Erfahrungen? Pro und Kontra im Vergleich zum klassischen Studiengang..
    Ich selbst finde für meine Begriffe zu wenig Information darüber im Internet (es sei halt mehr "praktischer Inhalt" von Beginn an geboten, kein Physikum in der klassischen Form, etc.), möchte mich dazu allerdings auch vor Ort an den Unis erkundigen. Ich würde mich aber über aktuelle Erfahrungsberichte und eure Standpunkte gegenüber dem Modellstudiengang freuen
    Vielen Dank für jeden sinnvollen Beitrag



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    *Unitasche schwing*
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Beiträge
    9.050
    Am sinnvollsten isses auch mal die Forensuche zu betätigen. Die Frage kommt regelmäßig hier auf.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    ehemaliger User_11062015
    Guest
    edit.
    Geändert von ehemaliger User_11062015 (10.06.2015 um 19:04 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    07.06.2014
    Semester:
    pj
    Beiträge
    295
    Ich persönlich glaube dass die Frage Regelstudiengang / Modellstudiengang eine Frage der Risikobereitschaft ist.

    Regelstudiengang: klar strukturiert, bewährt, kaum Risiko.... dafür zeitweise leider etwas trocken (nach 2 Jahren sieht man irgendwann mal einen Patienten )
    Modellstudiengang: weniger strukturiert, neu eingeführt, höheres Risiko.. dafür aber auch mehr Praxis



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    5.683
    höheres Risiko wofür genau?
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook