teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2003
    Ort
    Mainz
    Semester:
    3. vorklinisches
    Beiträge
    13
    hi ihrs!

    mache sehr wahrscheinlich dieses vorbereitungsjahr vom international college, weil ich erst für nächstes jahr an der semmelweis uni nen platz hab. hab nen schnitt von 2,2 und komm in deutschland nich an, naja was soll man machen...

    würd mich ma interessiern obs hier noch andere gleichgesinnte gibt, die das vorbereitungsjahr machen (ob sich das lohnt ist sicherlich ne andere frage!) und dann nacha zur semmelweis uni gehn. bin zwar kein kleiner schisser aber ich finds doch besser wenn man vorher schon paar nette leute kennt!!!also,meldet euch ma!



  2. #2
    Flacharzt
    Registriert seit
    20.04.2003
    Semester:
    jenseits von gut und böse
    Beiträge
    2.805
    Nur aus Interesse:
    Was kostet denn der Spaß?



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2003
    Ort
    Mainz
    Semester:
    3. vorklinisches
    Beiträge
    13
    kostet so um die 7000 euro plus anmeldegebühren ohne krankenversicherung. haste interesse? suche nämlich dringend wen der auch da hin MUSS,weil er oder sie sonst nix zu tun hat wie ich! kennste vielleicht wen?



  4. #4
    Flacharzt
    Registriert seit
    20.04.2003
    Semester:
    jenseits von gut und böse
    Beiträge
    2.805
    Original geschrieben von Buffsta
    kostet so um die 7000 euro plus anmeldegebühren ohne krankenversicherung. haste interesse? suche nämlich dringend wen der auch da hin MUSS,weil er oder sie sonst nix zu tun hat wie ich! kennste vielleicht wen?

    Ich persönlich würde das Geld anders anlegen!!! und die Zeit!!! Überlegs Dir nochmal. Ich hatte auch ab der 10. kein Chemie mehr und Bio nur Grundkurs, und es war echt kein Problem.
    Das Studium fängt praktisch bei Null an. Wenn Du doch etwas vorarbeiten willst, dann kauf Dir ein Lehrbuch. Ist aber wirklich nicht notwendig.

    Warum machst Du nicht Dein Pflegepraktikum, dann wären schon 3 Monate rum oder ne Saniausbildung oder arbeitest was?
    Würde sich im Lebenslauf sicher nicht schlechter machen!
    Ist natürlich Deine Entscheidung, aber etwas Praxiserfahrung schadet nicht! Und Du sparst einen Riesenhaufen Geld!

    (Ich kenn persönlich niemanden der sowas gemacht hat oder das vorhätte.)

    Gruß



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2003
    Ort
    Mainz
    Semester:
    3. vorklinisches
    Beiträge
    13
    ich bin ja eigentlich auch der meinung, dass sich das nicht lohnt, aber meine eltern...

    hab mein pflegepraktikum schon gemacht. wie lange dauert denn die saniausbildung?

    den einzigen vorteil bei dem vorbereitungsjahr sehe ich ja auch nur, dass ich schonma nen paar leute kennenlerne, die dann auch nacha mit mir studieren, und ich dei stadt schonma kennenlerne, so eckchen wo man halt hingehen kann, damit mir in einem jahr nicht alles komplett fremd ist.



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook