teaser bild
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 16 bis 20 von 20
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.03.2015
    Beiträge
    190
    Gibt verschiedene Möglichkeiten.
    1. Ausbildung + Berufserfahrung + Gespräch (z.B. Mainz)
    2. Ausbildung + Berufserfahrung + Gespräch + Einladung zum Test (+ TMS) (z.B. HD + MA)
    3. Ausbildung + Berufserfahrung + Test -> Ergebnis zählt wie Abiturnote, also der Weg den Nurses beschrieben hat (z.B. Auch Frankfurt)

    Das sind so die Möglichkeiten, die ich von den Uni's erfahren habe.
    Ich weiß von meinem damaligen Notfallmedizindozent, dass er es geschafft hat. Er hat allerdings dafür 4-5 Jahre gebraucht, war Krankenpfleger + Anästhesie Weiterbildung + Rettungssanitäter, Dozent und und und...... War ein langer und harter Weg für ihn, aber letztendlich hat er es dann doch gepackt

    Wie Sanguis schon sagt, wird in dem Test auch Naturwissenschaftlich viel gefordert. Bei allen Uni's, an denen ich angefragt habe, hieß es Mathe, Englisch, Chemie, Biologie und Physik. HD muss man dann sogar noch zusätzlich eine mündliche Prüfung ablegen. Alles Abiturwissen.
    Ich selber hab mich jetzt gegen diesen Weg entschieden und mache lieber an der BOS mein Abi nach, was 2 Jahre dauert.
    Wünsche dir aber viel Erfolg für deine Prüfung

    Grüßle



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.05.2015
    Beiträge
    8
    Vielen Dank für deinen Beitrag Warum hast du dich gegen diesen Weg entschieden? Warum brauchst du nur 2 Jahre für das Abitur, hast du die Fachhochschulreife?
    Gut zu Wissen das du auch den Weg kennst das die Immaturenprüfungsnote gleichzustellen ist mit der Abiturnote.
    Darf ich fragen wie alt du bist?
    LG



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.03.2015
    Beiträge
    190
    Naja, habe lange hin und her überlegt. Letztendlich sind bei den meisten Uni's für dieses Jahr die Tests gelaufen bzw da ich erst 2 Jahre Berufserfahrung habe, ist das mit der Zulassung für die Prüfung schwierig. Anmeldeschluss für die Prüfungen ist meistens im Februar und 3 Jahre hätte ich erst zum April nächsten Jahres voll. Sprich ich könnte nächstes Jahr wieder nicht teilnehmen. So, ich habe für dieses Jahr überraschend einen Schulplatz bekommen und starte im September. Ich wäre dann 2017 fertig, sprich dann, wenn ich bei den meisten Uni's auch die Tests machen könnte (Mainz wäre die Ausnahme mit 2 Jahren). Bevor ich dann ewig noch warten muss, um wirklich zugelassen zu werden oder mich jetzt lieber hinsetze und ein gutes Abi schreibe... Da fiel meine Entscheidung aufs Abi, zumal dir da einfach mehr Türen offen stehen, meine Meinung... Zumal du nicht unterschätzen darfst, dass du dir den Abi Stoff quasi selber beibringen müsstest und als ich den "Leistungskatalog" gesehen habe, hatte ich doch ein ungutes Gefühl. Sicher machbar, aber hätte da doch zu viel Bammel.

    Das hatte mich auch überrascht, aber die packen den Abistoff in 2 Jahre. Wird sicher auch heftig, aber ich pack das schon ich mache den Zweig im Sozialwesen, was ja direkt für Leute ist, die eine Ausbildung im Gesundheitsbereich gemacht haben.

    Ich bin 24, klar nochmal 3 Jahre jünger als du, aber trotzdem macht man sich da schon seine Gedanken



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.05.2016
    Beiträge
    14
    Hallo miteinander.
    Ich bin auf diesen Beitrag gestoßen, weil ich das selbe Interesse teile wie Nurses und habe wegen der Immaturenprüfung schon einiges gelesen und mich informiert.
    Schön wäre es halt mit einem persönlich darüber zu sprechen, der diesen Weg schon eingeschlagen hat.
    Wie sieht's bei dir aus Nurses?
    Hast du deine immaturenprüfung gemacht ?



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.04.2021
    Beiträge
    1
    Hallo Nurses,
    ich bin gerade dabei den gleichen Weg zu gehen. Zugegeben ist der Lernstoff sehr viel und man kann sich kaum darauf vorbereiten beziehungsweise man gibt nicht vor, was man letztendlich lernen soll. Wie hast du denn gelernt? Hast du es geschafft? Ich würde so gerne mit dir darüber reden, gibt es Möglichkeiten sich telefonisch zu unterhalten? Ich wäre dir zu tiefst dankbar! Viele Grüße



    Dein persönlicher Rezeptblock - Jetzt Mitglied werden und gratis erhalten! - [Klick hier]
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

MEDI-LEARN bei Facebook