teaser bild
Seite 8 von 38 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 36 bis 40 von 189
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36
    Emotionaler Fliegenpilz Avatar von Minoo
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    847
    McQ Ansichten sind eine Meinung. Wenn man keine Lust hat Kunden ihr Arzbeimittel zu verkaufen, dann wird die Arbeit auch wohl nie Spaß machen.
    Doch machen wir einfach noch viel mehr als "nur" verkaufen. So sieht es zwar aus und ich schätze, dass McQ seine Meinung auch nur aus eigener Erfahrung als Kunde aus der Apo kennt, aber das Drumherum ist viel mehr.
    Ich beantworte wirklich zu 70% Gesundheitsfragen.
    D.h. wenn man Lust auf Service im Gesundheitsbereich mit Lust auf einen kaufmännischen Schlag hat, kann Apotheke viel Spaß machen.
    Routine hat man in jedem Job.
    Apotheke ist eine sehr spontane Arbeit, sie entscheidet sich mit dem Fuß, der durch die Tür gesetzt wird. Mir macht das Spaß.
    "Kunstwerke bleiben nur hängen, wenn sie aus dem Rahmen fallen"



  2. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2015
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    13
    @ Minoo

    gut, kommt auch auf die Apotheke drauf an in der man arbeitet, auf den Chef und was man selber in seiner beruflichen Laufbahn erreichen will. Ich sehe da einige Probleme auf die Öffentlichen zukommen. Erstmal gibt es ein Imageproblem was sich zunehmend in den Köpfen der Leute festsetzt. Apotheken sind mittlerweile ein dankbares Ziel für die Angriffe durch Medien geworden. Zweitens hat der Berufsstand null Eier. Es fehlt an Führung und Konzepte werden unreif in die Welt hinausposaunt. Drittens hat der enorme Konkurrenzkampf zu einen downgrading an Professionalität geführt. Und genau diese Unwissenschaftlichkeit und stört mich am meisten. Apotheke ist bunt und grell und lustig und...... am Ende kein Heilberuf mehr.



  3. #38
    Farmer ;) Avatar von luckyluc
    Registriert seit
    23.01.2014
    Ort
    Schönwetterland
    Beiträge
    699
    Zitat Zitat von McQ Beitrag anzeigen
    @ Minoo

    Erstmal gibt es ein Imageproblem was sich zunehmend in den Köpfen der Leute festsetzt. Apotheken sind mittlerweile ein dankbares Ziel für die Angriffe durch Medien geworden. Zweitens hat der Berufsstand null Eier. Es fehlt an Führung und Konzepte werden unreif in die Welt hinausposaunt. .
    Wenn ich mich dazwischen mischen darf...
    wie hieß es so schön im letzten Tatort: " Wenn ich keine Eier habe, bilde ich einen Krisenstab"
    Mit dem Imageproblem hast du Recht.
    Leider wird noch nicht mal ein erfolgreicher Krisenstab gebildet. Aber trotzdem glaube ich, dass sich da in Zukunft was ändert. Die Leute, die so mit mir studieren, scheinen weder keine Eier zu haben, noch perspektivlos zu wirken. Wenn wir erstmal nach der Rentenwelle die alte Apothekergarde aufmischen, wird es auch neue Konzepte geben und hoffentlich auch ein größeres Ego.
    Let's fetz sprach der Frosch und sprang in den Ventilator



  4. #39
    Emotionaler Fliegenpilz Avatar von Minoo
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    847
    Um Mal wieder auf das Thema des Threads zu kommen:
    Eine Freundin von mir hat vor kurzer Zeit als frisch approbierte einen Job in einer öffentlichen Apotheke in Berlin gesucht. Da es so aus, dass sie freiste Wahl hatte. Sie konnte gar nicht so viele Bewerbungen schreiben wie es Stellenanzeigen gab und am Ende hatte sie von 10 Apotheken eine Zusage.
    Zudem konnte sie sich auf einer Bandbreite von 10-40 h / Woche alles aussuchen.
    "Kunstwerke bleiben nur hängen, wenn sie aus dem Rahmen fallen"



  5. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2015
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    13
    Aber nochmal: warum sind wohl so viele Stellen frei und in welchen Apotheken? Warum fordern die Apotheker auf dem DAT wohl mehr Studienplätze in der Pharmazie? Weil sie es schwer haben, jemanden zu finden, der diese Arbeit für eine längere Zeit machen will oder überhaupt noch für das Geld machen will. Wenn ein (unstudierter) Filialleiter schon 4000 Euro bei Lidl & Co. verdient, warum dann das Studium, wenn man am Ende auch bloß Verkäufer wird?



Seite 8 von 38 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019