teaser bild
Seite 3 von 48 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 240
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Emotionaler Fliegenpilz Avatar von Minoo
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    847
    Ah Okay, du studierst also schon Medizin als fertiger ApothekerIn.

    Hast du also gleich im Anschluss den Medizinstudienplatz bekommen oder musstest du warten?
    Da haben wir wieder die attraktive Seite am Apothekerberuf. Nebenbei 2500 brutto in Teilzeit ist ne geile Kiste.
    Darf ich frage wie viele Stunden du dafür im Schnitt monatlich arbeitest?
    Ich überlege nämlich auch, ob ich nach meinem 3. Examen erstmal nur eine Teilzeitstelle annehme. Ich bin sportlich nämlich sehr interessiert und würde noch gerne nebenher eine Yogaausbildung bzw. Fitnesstrainer machen.
    "Kunstwerke bleiben nur hängen, wenn sie aus dem Rahmen fallen"



  2. #12
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    6.530
    Als Zweitstudent kann man keine Wartezeit mehr sammeln.



  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2014
    Semester:
    10
    Beiträge
    145
    Also ich arbeite in etwa 20 Stunden die Woche, mal mehr mal weniger. Man muss dazu sagen, dass ich deutlich über Tarif verdiene (nicht weil ich gut bin, sondern weil ich Glück hatte). In den Ferien arbeite ich ab und an noch auf selbstständiger Basis und mache Notdienstvertretungen und so Sachen, gibt dann paar Tausender extra. Mein Chef ist auch maximal flexibel was die Arbeitszeit angeht, selbst bei lastminute-Änderungswünschen - da hatte ich sehr viel Glück.

    Wie EVT schon schrieb, sammelst du keine Wartezeit. Dies heißt aber nicht, dass warten nichts bringt. Es gibt Jahre, da ist der Punktewert fürs Zweitstudium eher klein, und Jahre da ist er eher hoch. Momentan ist er sehr hoch und man kommt als Pharmazeut ohne utopisch viel Glück oder harte Gründe (Wissenschaft) nicht in Medizin rein.

    Ich glaube in die allermeisten anderen Studiengänge kommt man als Zweitstudent aber nach wie vor gut rein.

    Wenn du das gerne so machen möchtest, dann kann ich dir das nur empfehlen. Ich habs bisher keine Sekunde bereut. Klar ist es manchmal ein bisschen stressig, bzw. du kannst nicht so schön rumchillen wie die anderen "hauptberuflichen" Studenten ... aber dennoch, gezweifelt habe ich daran nicht den Bruchteil einer Sekunde.



  4. #14
    Farmer ;) Avatar von luckyluc
    Registriert seit
    23.01.2014
    Ort
    Schönwetterland
    Beiträge
    699
    Wow, du schaffst noch 20 Stunden neben deinem Medizinstudium. Das sind ja fast drei Arbeitstage. Davon kann man als Pharmaziestudent aber nur träumen.
    Ich habe auch schon öfter mit dem Gedanken an ein Zweitstudium gespielt. Vielleicht hänge ich tatsächlich noch BWL dran. Ich könnte erstmal nur einen Master machen und hätte damit nach drei Jahren zwei Abschlüsse und bestimmt gute Jobaussichten in der Tasche.
    Weißt du auch schon in welche Richtung du später beruflich gehen willst?
    Let's fetz sprach der Frosch und sprang in den Ventilator



  5. #15
    Emotionaler Fliegenpilz Avatar von Minoo
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von StuartProwerFaktor Beitrag anzeigen
    extra. Mein Chef ist auch maximal flexibel was die Arbeitszeit angeht, selbst bei lastminute-Änderungswünschen - da hatte ich sehr viel Glück.

    So einen Chef brauche ich auch. Meiner ist maximal unflexibel, würgt einem kurzfristig noch Samstage rein, möchte die Urlaubsplanung am liebsten 3 Jahre vorher erfahren und kurzfristig geht einfach grundsätzlich nichts.
    Das bringt auch mächtig viel Unzufriedenheit bei uns rein.

    Zitat Zitat von StuartProwerFaktor Beitrag anzeigen
    Wenn du das gerne so machen möchtest, dann kann ich dir das nur empfehlen. Ich habs bisher keine Sekunde bereut. Klar ist es manchmal ein bisschen stressig, bzw. du kannst nicht so schön rumchillen wie die anderen "hauptberuflichen" Studenten ... aber dennoch, gezweifelt habe ich daran nicht den Bruchteil einer Sekunde.
    Danke, dass du das mal so sagst. Die meisten Freunde und Bekannten schauen mich immer total entgeistert an, wenn ich ihnen das erzähle und raten mir mich erstmal voll auf den Jab zu konzentrieren. " Als Berufsanfänger MUSST du eine volle Stelle machen, wie sieht das sonst aus"...so ein Blödsinn denke ich mir oft.
    Ich hätte tatsächlich auch Lust nach meinem 2. Examen für 3-6 Monate ins Ausland zu gehen und beispielsweise in der Entwicklungshilfe zu arbeiten. leider muss man dafür wohl immer ca 3 Jahre Berufserfahrung haben.
    "Kunstwerke bleiben nur hängen, wenn sie aus dem Rahmen fallen"



Seite 3 von 48 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019