teaser bild
Seite 1 von 83 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 415
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    27.10.2012
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.311
    Mögen die Spiele beginnen.
    "This sentence contains ten words, eighteen syllables, and sixty-four letters."
    - Wolfram|Alpha



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    5.505
    Viel Erfolg Schubbe! Versuchst du jetzt den Uniwechsel?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    27.10.2012
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.311
    Jup.

    Ich lauf gerade alle Universitäten ab und erkundige mich nach den Anforderungen für wissenschaftliche Gründe und schreibe meine alte Begründung komplett um. Leider gibts immernoch keine Veröffentlichungen in der Richtung und ich bin relativ stark an eine NDA gebunden (d.h. ich darf eigentlich fast gar nichts erzählen), daher wird das ganze mit der Begründung wie gehabt schwer.

    Aber vom Werdegang her sollte eigentlich klar sein, dass ich keine Scheinbegründung schreibe.
    Geändert von Schubbe (27.12.2015 um 23:38 Uhr) Grund: mehr Infos
    "This sentence contains ten words, eighteen syllables, and sixty-four letters."
    - Wolfram|Alpha



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.07.2014
    Beiträge
    233
    Hi!

    Mich würde mal interessieren, wie ihr mit den Gehaltsausfällen / Opportunitätskosten während des Medizinstudiums zurecht kommt?

    Abgesehen von Fällen, wo "Mutti es nochmal wissen will" und entsprechend durch das sonstige Familieneinkommen abgesichert ist, sind 6 Jahre ja eine ziemliche Durststrecke...

    Oder ist das Zweitstudium typischerweise eher was für Leute, die ohnehin nicht auf ein Erwerbseinkommen angewiesen sind?


    Cheers'
    R4nd0m



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    27.10.2012
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.311
    Die Zulassung zum Zweitstudium ist definitiv die kompetitivste Quote von allen, d.h. die erfolgreichen Bewerber sind bereits bestens qualifiziert und vorselektiert. Das führt zum einen dazu, dass das Studium gerade in der Vorklinik für viele Zweitstudenten weniger "dicht besiedelt" ist, da viele Leistungen bereits angerechnet werden können. Zum anderen verfügen solche Studenten min. über den M.Sc (viele sind sogar promoviert) und haben damit deutlich bessere Arbeitsangebote als andere Studenten ohne jegliche Berufsqualifikation.

    Auch eine 50% TV 13 Stelle reicht zum Leben mit 20h die Woche, welche man gut im Studium einbauen kann. Das größte Problem sind tatsächlich die Pflichtveranstaltungen, die einem keine freie Arbeitseinteilung ermöglichen.
    "This sentence contains ten words, eighteen syllables, and sixty-four letters."
    - Wolfram|Alpha



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 83 123451151 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021