teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.821
    http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/...04/Art_01.html

    Es gibt eine Änderung der Empfehlung für die Nutzung von Auffrischimpfstoffen zur Grundimmunisierung im Rahmen von Nachholimpfungen.
    Entgegen früherer Empfehlungen können Boostrix und Co. zur Grundimmunisierung genutzt werden.

    Die Info wird gerade auch für die unter euch interessant sein, die regelmäßig mit der Impfung von Flüchtlingen zu tun haben.

    Ich hab in meinem alten Camp aber die Maßgabe rausgegeben, erst einmal nur einmalig aufzufrischen, weil wir weiterhin Probleme mit der Verfügbarkeit der Impfstoffe haben.

    Und noch eine Info: In Syrien wurde wohl vor dem Krieg flächendeckend geimpft- die Impfschemata entsprachen im Wesentlichen auch unseren STIKO-Empfehlungen.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.821
    Und hier noch eine Zusammenfassung zu den Impfstoffen bei verspäteter Grundimmunisierung:

    TdaP-immun- ab 4 Jahren
    Covaxis und Repevax ab dem "Jugendalter" (per Definition 12 Jahre)
    Und die beiden Boostrix-Impfstoffe ab einem Alter von 40 Jahren.
    In der Ausgabe ist auch eine Zusammenfassung welcher Impfstoff in welchem Alter zugelassen ist.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020