teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.01.2010
    Beiträge
    335

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo,
    Hab mal ne dumme Frage aber...
    In der griechischen Mythologie gibt es die Geschichte dass Prometheus jeden Tag ein Stück von der Leber rausgehackt wurde und am nächsten Tag sich die Leber wieder regeneriert hat
    Woher wussten die Alten Griechen vor Xtausend Jahren dass die Leber ein so großes Regenerationspotenzial hat?
    Haben die damals schon "lebern operiert"? An Tierversuchen? Oder war es nur großer Zufall mit der Prometheus Geschichte?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Philip_MHH
    Mitglied seit
    03.03.2011
    Ort
    Niedersächsische Provinz
    Semester:
    Geschafft
    Beiträge
    699
    Ich kann dir das leider nicht näher erklären, aber die Medizin und die Kenntnisse der Griechen war sehr fortschrittlich, deswegen würde ich nicht an Zufall glauben, das würde den alten Griechen sicher nicht gerecht werden.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.01.2010
    Beiträge
    335
    aber wie könnten die das rausgefunden haben? Ich denke nicht dass die Lebern operiert haben und später reingeguckt haben weder bei Tieren noch Menschen. So ne Prozedur hätte der Mensch doch niemals überlebt ohne adequate Therapie....



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #4
    Chuck Norris Avatar von bipolarbär
    Mitglied seit
    15.08.2010
    Beiträge
    332
    In GTE hatten wir was von einem Wirt namens Thassalonikos, der man fein geschnittene Leber zu seinem Souvlaki als Beilage zubereiten wollte und die Leber sehr klein gehackt hat. Er legte sie dann in einen Sud aus Rinderblut und Gemüse ein, wurde aber leider Opfer eines Überfalls und verstarb. Sein Sohn Dithroidos (oder so) fand dann die Leber im Sud und musste feststellen, dass die Stückchen gewachsen sind! Er hat also damals schon die Zellkultur erfunden. Diese Erkenntnis breitete sich aus und wurde wohl Grundlage für die Sache mit Prometheus.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.06.2014
    Beiträge
    319
    Wirklich wahr oder Legende? Spannend jedenfalls, sollte es wirklich so gewesen sein



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020