teaser bild
Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 94
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.08.2016
    Beiträge
    110

    - Anzeige -

    hallo,
    ich mache Famulatur beim Hausarzt und ich habe gesehen, dass er den pat. eigentlich nie die hand gibt. ich dachte dass man aus anstand dem Patienten zur Begrüßung die hand gibt und ggf. auch beim verabschieden.
    macht man das heutzutage nicht mehr? aus hygienischen gründen? Vl. müsste man sich dann theoretisch jedesmal desinfizieren (fände ich übertrieben; genauso übertrieben fände ich es jedesmal nachm RR messen das Stethoskop zu desinfizieren)`
    ?
    wie denkt ihr darüber?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von pottmed
    Mitglied seit
    14.07.2005
    Ort
    niedersächsische Pampa
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    5.204
    Wenn Du das übertrieben findest, dann lies mal die Hygienestandards der jeweiligen Krankenhäuser. Ob sich dran gehalten wird, ist dann ja noch eine zweite Frage...
    Jeder Tag an dem man nichts neues lernt, ist ein verlorener Tag







    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von tinyworld
    Mitglied seit
    28.04.2016
    Beiträge
    135
    Übertrieben finde ich es gerade in der Pädiatrie oder sonst wo nicht. Siehe Pottmed.

    Ich muss für mich persönlich aber sagen dass ich immer die Hand gebe. Sowohl im Krankenhaus als auch in der Praxis. Ich fühle mich dabei deutlich wohler, ich kann da nicht gegen meine Erziehung. Außerdem bilde ich mir ein dass es in der Arzt-Patient-Beziehung oft hilft, gerade in einer Praxis. Alles andere wird teils negatib/verwundert aufgenommen und ich habe keine Lust mich 150x am Tag zu erklären. Ich desinfiziere mir sowieso nach jedem Patienten die Hände.

    Außnahmen mache ich nur bei zb bekannten Magen-Darm-Infekten oder Ähnlichem, da erkläre ich das dann auch kurz.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.08.2016
    Beiträge
    110
    Also ich bin ja in der HA-Praxis und wenn ich mich nach jedem Pat. desinfizieren würde, dem ich lediglich die Hand gegeben habe, dann bekäm ich irgendwann sicherlich Probleme mit der Haut meiner Hände



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied Avatar von vanilleeis
    Mitglied seit
    08.08.2013
    Ort
    war mal AC
    Beiträge
    2.867
    Kein Händeschütteln! Gucke Dir einmal an, was der Arzt nach dem ersten Kontakt so alles anfasst. Vom Schreibtisch über Tastatur und Telefon zu den Instrumenten. Was glaubst Du, wo Du die Keime alles hinschleppst, die Du dann beim nächsten Pat. wieder an den Händen hast.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020