teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.12.2016
    Beiträge
    4
    Hallo meine Lieben

    Bin neu hier im Forum.
    Ich überlege mir Medizin im Ausland zu studieren, Rumänien wahrscheinlich weil ich in Ungarn, Polen, Lettland, Litauen und Tschechien keine Chance hab mit meinem 3,3 Abi (2012). Kann man mit dem rumänischen Abschluss später nach Australien auswandern und dort als Arzt arbeiten? Irgendwie hab ich den Eindruck das man da mit nem Abschluss aus DE/AT/CH etc. bessere Chancen hätte.
    Ich hab in der Schweiz ein halbes Jahr in einem Kantonsspital gearbeitet/Pflegepraktikum gehabt und dort hab ich schon das Gefühl bekommen dass man als deutscher Arzt (= deutscher Abschluss) bessere Chancen hat als z.B. mit nem rumämischen, wobei das vllt auch an der Sprache liegt oder aber auch an dem schlechteren Image das Rumänien hat. Auch wenn es offiziell ja alles gleichgestellt ist, kann ich mor nicht vorstellen dass das in der Praxis wirklich 100% gleichgestellt wird wenn man sich bewerbt. Aber keine Ahnung...
    Zu mir:
    Bin aus DE, 24 geworden dieses Jahr und hab mein Abi 2012 in BaWü gemacht, Schnitt 3,3 ....

    Könnt ihr mir weiterhelfen bzw. weiß jemand wo man sich darüber informieren könnte? Später nach Australien gehen zu können ist mir wichtig, ich hab ein Jahr dort gelebt (work&travel) und würde später gerne die Möglichkeit zu haben zurückgehen zu können.
    Danke im Vorraus
    Lg



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  2. #2
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    LV-426
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    22.126
    Da Du ja schonmal im Ausland warst, wird dir das Prinzip der "Botschaft" vertraut sein. Ruf doch dort mal an.

    https://lmgtfy.com/?q=botschaft+australien

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    Stay safe, sane and sanitized!



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.12.2016
    Beiträge
    4
    Naja, ich hab bei der Botschaft angerufen und man wird automatisch nach London gewiesen wenn man spezielle Fragen hat die nicht auf der offiziellen Webseite beantwortet sind.
    Hab bissel gesucht und auf der webseite (http://www.medicalboard.gov.au/Regis...Graduates.aspx) das hier gefunden:
    "The Standard pathway

    The Standard pathway is for IMGs seeking general registration with the Board. This pathway applies to IMGs who are not eligible for the Competent Authority pathway or the Specialist pathway.

    IMGs who have a primary qualification in medicine and surgery awarded by a training institution recognised by both the Australian Medical Council and the World Directory of Medical Schools (WDOMS) can apply for assessment under this pathway."

    Also IMG, also wäre dann ich, ein international medical graduate (Abschluss außerhalb von oz/nz), müsste seinen Abschluss von einer Uni haben der von Australian Medical Council UND World Directory of Medical Schools (WDOMS) anerkannt wird. Bei den rumänischen Uni's werden aber nur die rumänisch-sprachigen Studiengänge anerkannt
    Bei den ungarischen werden alle, ungarisch/englisch/deutsche Studiengänge anerkannt aber Ungarn ist ja mittlerweile so beliebt das ich dort mit nem 3,3 Abi keine Chance hätte...
    Bin echt enttäuscht
    Weiß jemand vielleicht irgendwas das ich nicht weiß bzw. ne Lücke oder so die ich vllt. übersehe?



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.12.2010
    Semester:
    fertig
    Beiträge
    327
    doppelpost
    Der Mensch führe sein
    Leben nicht wie ein
    Würfelspiel, sondern
    er wähle stets vernünftig
    Weg und Ziel.
    -Billy





    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.12.2010
    Semester:
    fertig
    Beiträge
    327
    Hallo!

    Also ich würde jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken. Bewirb dich in Budapest, Pecs und Szeged und sieh was passiert. Das Verfahren ist undurchsichtig. In Tschechien musst du einen Aufnahmetest machen, der nicht schwer ist und ist unabhängig vom Abi Schnitt.

    Rumänien ist von den Studiengebühren her günstiger als Ungarn.

    Probier auch den MedAT. Hier im Forum und Facebook gibt es viele gute Tipps. Mach dich da richtig schlau!!
    Der Mensch führe sein
    Leben nicht wie ein
    Würfelspiel, sondern
    er wähle stets vernünftig
    Weg und Ziel.
    -Billy





    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021