teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.11.2008
    Beiträge
    47
    Hi, ich hätte eine Frage zu der Weiterbildungsordnung

    ich spiele mit dem Gedanken mich mal als Allgemeinarzt in der Schweiz niederzulassen.
    nun ist es ja so, dass der deutsche Facharzt Allgemeinmedizin in der Schweiz nur als Praktischer Arzt anerkannt wird. (Nur der Internist wird als Allgemeinarzt anerkannt..)
    Für den FA Allgemeinmedizin braucht man in der Schweiz 2 Jahre Innere im Spital und 3 Jahre relativ frei wo und was....
    Kann man denn die 2 Jahre Innere wenn man sie in Deutschland im Krankenhaus gemacht hat problemlos in der Schweiz anerkennen lassen und somit auch den Facharzt für Allgemeinmedizin in der Schweiz machen?
    Und wie schwer ist es denn, sich in der Schweiz niederzulassen oder in einer Praxis angestellt zu werden?

    Danke und liebe Grüße



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #2
    Ärztin mit Stil Avatar von teletubs
    Mitglied seit
    01.03.2005
    Ort
    oben auf´m Berg gleich links neben dem Rhein&Alpen
    Semester:
    open end
    Beiträge
    7.299
    Fragst du am besten bei der FMH nach.

    So wie auch in Deutschland werden die Leute in den ländlichen Gegenden händeringend gesucht. In Ballungsgebieten könnte es schwieriger werden. Aber in den nächsten 10 Jahren werden 60% der Hausärzte in Pension gehen, so dass man doch Chancen hat.

    Viel Glück
    Ein Noro kommt selten allein ©
    Fühl dich wohl mit Haldol ©



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.11.2008
    Beiträge
    47
    Hm also So die Ecke Basel/Zürich/Winterthur wäre schon eher geplant, so richtig ländlich wäre nicht mein Ding ;)



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.08.2021
    Beiträge
    1
    Thema ist schon ein paar Jahre alt. Weiß jemand etwas oder hat evt. eigene Erfahrungen gemacht?
    (Der Threadersteller ist seit einem Jahr nicht mehr im Forum aktiv und wird meine PM wohl nicht beantworten.)



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  5. #5
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    04.07.2012
    Ort
    CH
    Beiträge
    411
    Hat sich im Endeffekt nichts geändert in den letzten paar Jahren. Wenn du etwas genauer wirst kann man dir auch besser helfen.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook