teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.107

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zusammenfassen kann extrem hilfreich sein, v.a. in verständnisorientierten Fächern wie Physiologie - oder auch dann, wenn man mehrere Lehrbücher verwenden will oder muss.

    Man lernt so IMHO schon beim Zusammenfassen extrem viel, und bekommt ein besseres Verständnis davon, wie der Stoff zusammenhängt, was was wie und warum beeinflusst. In der Klinik habe ich mir bisher für fast jedes Fach eine Zusammenfassung geschrieben, in der Vorklinik auch schon für ein paar.

    Karteikarten zu schreiben fand ich immer sehr zeitaufwändig. Ich habe das nur in stark detailorientierten Fächern wie z.B. Mikrobiologie oder Humangenetik gemacht.

    Manchmal hab ich auch einfach nur ein Lehrbuch "gelesen" und zusätzlich gekreuzt. Z.B. in Unfallchirurgie. Selbst da erkennt man sehr schnell viele Muster, z.B. bei der Frakturversorgung.

    In Anatomie hab ich mir unzählige Tabellen und Listen geschrieben und mich dann ewig selbst abgeprüft.

    Hängt also sehr stark vom Fach ab, und von den eigenen Stärken und Schwächen und Vorlieben.



  2. #7
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    1.868
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Man lernt so IMHO schon beim Zusammenfassen extrem viel, und bekommt ein besseres Verständnis davon, wie der Stoff zusammenhängt, was was wie und warum beeinflusst.
    Ja, aber dem TE hilft das Zusammenfassen ja nicht, daher der Thread.

    Ich lerne v.a. durch Erklären. Normalerweise lese ich mir die Stelle durch und erzähle sie dann Kuscheltier/Haustier etc. mehrmals frei. Das ist auch ziemlich zeitaufwändig, hat mir aber sehr geholfen und die Sachen bleiben länger im Kopf .

    Hast du eine Lerngruppe? Also nicht eine, wo man nebeneinander lernt, sondern, in der man sich gegenseitig zu einem best. Thema abfragt? Wir haben für jeden "Termin" ein Thema ausgemacht und sind dann offene Fragen und Karteikarten mit Fragen durchgegangen .



  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.2014
    Semester:
    9
    Beiträge
    284
    Zitat Zitat von Sternchenhase Beitrag anzeigen
    Ich lerne v.a. durch Erklären. Normalerweise lese ich mir die Stelle durch und erzähle sie dann Kuscheltier/Haustier etc. mehrmals frei. Das ist auch ziemlich zeitaufwändig, hat mir aber sehr geholfen und die Sachen bleiben länger im Kopf .
    Ich habe es ähnlich gemacht und bin damit im Physikum extrem gut gefahren. Ich habe mir immer ein gesamtes Kapitel durchgelesen und anschließend so viel wie möglich versucht laut für mich alleine wiederzugeben - als wenn ich es fremden erklären würde (vor allem Biochemie & Physio).



  4. #9
    OP-Sperrer Avatar von Echinococcus
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Griffinwood
    Semester:
    Ich bin dann mal die Chirurgen ärgern...
    Beiträge
    866
    Also nur aus meiner Perspektive: Ich war nie ein Selbstschreiber oder Zusammenfasser, dafür war ich auch einfach zu faul und (was viel schlimmer ist) kann selbst meine eigene Schrift nach ein paar Tagen schon nicht mehr lesen (ja, so schlimm ist es...).
    Bei mir hat es sehr geholfen, dass ich alles, was komplexer war oder einfach mal nicht in den Kopf wollte, in 2 oder gegebenenfalls sogar 3 Büchern gelesen habe. Ich war immer schon ein Lehrbuchlerner, und habe dann immer die Folien oder Skripte überflogen und Relevantes dann in Büchern nachgelesen. Wollte es nicht hängenbleiben hab ich irgendwo ein 2. Buch, meist irgendein KLB besorgt, und dort nochmal reingeguckt. Meistens war durch die leicht unterschiedliche Darstellung dann irgendwie alles besser gespeichert. Funktioniert aber, wie alle Techniken, sicher auch nicht bei jedem.
    Anatomie waren es übrigens auch Lernkarten, da führte für mich kein Weg dran vorbei, wie man effektiv sinnloses Wissen ohne riesigen Aufwand stumpf auswendig lernt hab ich bis heute nicht ganz verstanden.
    Monkey see and monkey do...evolution was never true. All the lies they feed to you, monkey me and monkey YOU!



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021