teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.09.2017
    Beiträge
    25

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Liebe Alle,

    Würde mir vl mal jemand erzählen, welche Prüfungen man so in der Vorklinik hat? Nur am Ende des Semesters oder immer zwischendurch kleine Testate? Gibt es immer am Ende des Semesters große Prüfungen für jedes Fach? Und sind es dann nur MC-Prüfungen oder offene Fragen oder mündliche Prüfungen?

    Ist wahrscheinlich bei jeder Uni bisschen anders, aber so ungefähr ein Anhaltspunkt wäre interessant

    Danke



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    ECHOnaut
    Mitglied seit
    11.08.2007
    Ort
    SC2000
    Beiträge
    8.994
    Ist von Uni zu Uni grundverschieden, nicht nur ein bisschen....



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    6.051
    Es ist tatsächlich völlig unterschiedlich.

    Gießen "zu meiner Zeit":

    1. Semester: Bio-Klausur über Zellbiologie (MC), Terminologie-Klausur (offene Fragen), mündliches Testat allgemeine Anatomie, Embryologie und Histologie, Bio-Klausur über Genetik (MC), mündliches Testat Bewegungsapparat, Vorlesungsklausur Physik (MC-Fragen bei denen man den vollen Rechenweg angeben musste), Vorlesungsklausur Chemie (offene Fragen), außerdem ein Referat (Berufsfelderkundung)

    2. Semester: Physik-Praktikumsklausur Teil I (MC-Fragen bei denen man den vollen Rechenweg angeben musste), mündliches Testat Kopf/Hals/Thorax (makroskopisch und mikroskopisch), mündliches Testat Bauch-/Becken-/Geschlechtsorgane (makroskopisch und mikroskopisch), Physik-Praktikumsklausur Teil II (MC-Fragen bei denen man den vollen Rechenweg angeben musste), Chemie-Praktikumsklausur (offene Fragen), außerdem jede Woche Physik-Antestate und Physik-Protokolle (während des Praktikums zu verfassen) sowie Chemie-Protokolle (zuhause zu verfassen)

    3. Semester: Erste Teilklausur Medizinische Psychologie und Soziologie (MC), mündliches Testat Neuroanatomie (makroskopisch und mikroskopisch), zweite Teilklausur Medizinische Psychologie und Soziologie (MC), Physiologie-Klausur (MC), erste Biochemie-Klausur (MC), außerdem jede Woche Physiologie-Antestate und Physiologie-Protokolle (während des Praktikums zu verfassen) sowie vier Referate (klinisches Seminar Physiologie, Physiologie-Seminar, integriertes Seminar Biochemie, Wahlfach)

    4. Semester: "integrierte" Physiologie-Klausur (IMPP-MC-Fragen), zweite Biochemie-Klausur (MC), Biochemie-Protokolle (während des Praktikums zu verfassen), außerdem vier Referate (Anatomie-Seminar, Biochemie-Seminar, klinisches Seminar Biochemie, Experimentalpraktikum Medizinische Psychologie und Soziologie)

    Wenn ich jetzt nichts vergessen habe Erstaunlich, dass das doch so viel war



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.09.2017
    Beiträge
    25
    Danke, davo!

    Wow, ganz schön viel... welches Semester war für dich eig am anspruchsvollsten und schwierigsten?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    6.051
    Eindeutig das erste. Man muss sich erst einmal an das enorme Tempo gewöhnen. Außerdem ist alles wenig im Vergleich zum Bewegungsapparat



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018