teaser bild
Seite 38 von 42 ErsteErste ... 28343536373839404142 LetzteLetzte
Ergebnis 186 bis 190 von 206
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #186
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.040
    Die Wartesemester verfallen soweit ich weiß nicht. Das Problem ist ein ganz anderes: Ab dem SS 2020 gibt es keine Wartezeitquote mehr. Und es sieht so aus als würde der TMS in der Übergangsregelung gleich wichtig sein wie die Wartezeit, d.h. du hast absolut keine Garantie so reinzukommen.

    Es ist also korrekt, dass das WS 2019/20 die letzte Chance nach dem bisherigen System ist - das ist also in deinem Fall tatsächlich ein sehr riskanter Poker. Ich glaube, dass es wahrscheinlich klappen wird, aber es wird verdammt knapp. Und falls es nicht klappt musst du dich zum SS 2020 im neuen System bewerben, ohne die bisherige Sicherheit die du zumindest bei Zahnmedizin hast bzw. gehabt hättest.

    Falls Zahnmedizin für dich eine echte Alternative ist, würde ich diese also definitiv in Erwägung ziehen.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #187
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.02.2013
    Beiträge
    32
    DANKE, @Davo!!!

    Vermute mal, dass sich die DN bei HM wie auch zuvor um ca 0,3 ändert und somit scheitere ich knapp. Problem ist auch, dass ich auf Rang > 3500 bin. Damit ist das Ding in HM doch eigentlich schon durch, oder?

    Schreibe im Juli den MedAT in Wien - nur leider muss ich mich ja bereits bis 31.05. bei Hochschulstart beworben und mich bis dahin zwischen HM und ZM entschieden haben. Hat schon was von einem Dilemma ....



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #188
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.040
    Sorry, war vorher unterwegs und hatte die Werte falsch im Kopf. Ich gebe dir Recht, mit 2,1 ist es unwahrscheinlich, dass es in HM klappen wird. Nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich. Wenn man davon ausgeht, dass es einige zusätzliche Torschlusspanik-Bewerber geben wird, erst recht. Meine Prognose lautet 14 / 1,8-2,1, am ehesten 14 / 2,0, und da war ich recht zurückhaltend bzgl. Spontanbewerber.

    So gesehen gebe ich dir Recht - wahrscheinlich ist es am sinnvollsten, sich für ZM zu bewerben und ggfs. parallel dazu am MedAT-H teilzunehmen. Es gibt natürlich ein gewisses Restrisiko, dass der Grenzwert doch nur bei 14 / 2,1 liegt, und du dich dann immer fragen könntest, ob du nicht doch einen HM-Platz bekommen hättest, aber wenn Zahnmedizin für dich tatsächlich eine echte Alternative ist, dann würde ich mich definitiv eher für ZM bewerben.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  4. #189
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.02.2013
    Beiträge
    32
    So werde ich es machen. Bin einfach auch nicht risikofreudig genug.

    Danke nochmal für deine Auskunft/Bestätigung !



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  5. #190
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.11.2018
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Die Wartesemester verfallen soweit ich weiß nicht. Das Problem ist ein ganz anderes: Ab dem SS 2020 gibt es keine Wartezeitquote mehr. Und es sieht so aus als würde der TMS in der Übergangsregelung gleich wichtig sein wie die Wartezeit, d.h. du hast absolut keine Garantie so reinzukommen.
    Laut Hochschulstart können in der Übergangsfrist andere Dinge die Wartezeit ergänzen. Das der TMS gleichwertig sein soll ist mir neu.

    Zitat Hochschulstart.de

    Um den besonderen Belangen von Altwartenden Rechnung zu tragen, wird bei Medizin, Zahnmedizin und Tiermedizin in dieser Quote für einen Zeitraum von zwei Jahren und mit abnehmendem Gewicht die Zeit seit Erwerb der für den gewählten Studiengang einschlägigen Hochschulzugangsberechtigung (Wartezeit) ergänzend neben anderen Auswahlkriterien berücksichtigt.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021