teaser bild
Seite 41 von 42 ErsteErste ... 31373839404142 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 205 von 206
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #201
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.040
    Mit 2,3 darf man sich auch bei Zahnmedizin keine Wunder erwarten. Soweit ich weiß, sind es großteils dieselben Unis, die besonders vorteilhafte Formeln verwenden, und man muss beim TMS halt nicht ganz so gut sein, aber Top 15% wirst du sicher sein müssen.

    Alternativ kann man sich halt in Österreich bewerben. Hat in diesem Fall den Vorteil, dass es für Zahnmedizin keine Quotenregelung mehr gibt - d.h. während man, wenn man sich in Österreich für Humanmedizin bewirbt, mit sehr vielen deutschen Bewerbern (und anderen EU-Bewerbern ohne österreichische Matura) um nur 20% der Studienplätze konkurriert, konkurriert man bei Zahnmedizin nun ohne jeden Nachteil mit allen anderen Bewerbern um 100% der Studienplätze. Es ist also zu erwarten, dass es von nun an deutlich einfacher sein wird, als Deutscher einen Zahnmedizin-Studienplan in Österreich zu bekommen als bisher.

    Du solltest dir halt mal klar werden, ob es Humanmedizin oder Zahnmedizin werden soll, ob du bereit bist, ein Studium in Osteuropa zu bezahlen, usw. Parallel dazu kannst du abwarten wie sich die Grenzwerte in der Landarztquote entwickeln und dich ab Silvester mal auf TMS und MedAT-H bzw. MedAT-Z vorbereiten.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #202
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.07.2019
    Beiträge
    9
    Das werde ich auf jeden Fall machen. Danke für deine Hilfe! Ich werde mich die nächsten Wochen/Monate mal auf dem Laufenden halten und dann letztlich weiterschauen.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #203
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.01.2016
    Beiträge
    65
    In Deutschland könnte es mit 2,3 schwierig werden. Der Test muss schon wirklich sehr gut ausfallen also beste 10%. Darunter sehe ich keine großen Chancen, dafür fehlt Dir dann eine Ausbildung. Allerdings würde ich das nicht von vorneherein ausschließen, denn eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten kannst du auch 1,5 Jahre verkürzen und dennoch den vollen Bonus einkassieren.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  4. #204
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.07.2019
    Beiträge
    9
    Über eine Ausbildung habe ich auch schon nachgedacht. Nur frage ich mich hier, ob für das spätere Studium die Ausbildung zur Zahntechnikerin oder zur Zahnmedizinischen Fachangestellten sinnvoller wäre?



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  5. #205
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.09.2020
    Beiträge
    4
    Frohes neues Jahr erstmal ��
    Denkt ihr es lohnt mit einem Abi von 2,6 und abgeschlossener Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten am TMS teilzunehmen? Oder sollte ich es vergessen und direkt ins Ausland gehen? Liebe Grüße!



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021