teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Klinikwahrheiten - Bewertung einsehen

St. Vincentius Klinik Karlsruhe - Karlsruhe

Nr. der Bewertung:9051-1097 (Hits: 776)
Autornickname:Patrick1995 (Private Nachricht senden)
Klinik:St. Vincentius Klinik Karlsruhe
Stadt:76135 Karlsruhe
Fachrichtung:
Tätigkeit:Allgemeine Chirurgie
Zeitpunkt:2014
Chefarzt:Prof. Dr. Drognitz
Bundesland:reguläre Bezahlung
Note Arbeitsklima:1 - sehr gut
Kommentar Arbeitsklima:Das Arbeitsklima war wirklich hervorragend!!! Ich wurde ganz normal mit in den Stationsalltag eingebunden, und fühlte mich respektiert und angenommen. Die Pflegekräfte sind sehr nett und hilfsbereit und zeigen (wenn man selbst interessiert und dabei ist) sehr viel (im Gegensatz zu manch anderen Krankenhäusern!). Ich habe gleich zweimal dort ein Pflegepraktikum gemacht, was den Vorteil hatte, dass ich beim zweiten Mal direkt loslegen konnte, da man mir vertraute! Die Pflegedienstleitung hatte auch immer ein offenes Ohr, obwohl es überhaupt nichts zu beanstanden gab!
Ich kann es echt nur empfehlen!
Kommentar Weiterbildungsangebot:/
Kommentar Forschung:/
Note Zeit:1 - sehr gut
Kommentar Zeit:Ich hatte wie jeder andere auch ein ganz normalen Arbeitstag. Man arbeitet entweder in der Früh- oder in der Spätschicht. Ich bin zweimal auf einer anderen Station eingesprungen da dort Not am Mann war, was aber auch sehr interessant war (einmal Onko). Sonst war ich aber die ganze Zeit auf meiner Station. Es gibt natürlich viel zu tun, aber wenn man sich das bisschen organisiert, klappt das ganz gut.
Bezahlung:Pflegepraktikum
Kommentar Bezahlung:Ich habe für ein Monat knapp 220€ bekommen, was mich positiv überrascht hat, da ich einem anderen Krankenhaus keinen Cent gesehen habe, und ich musste doch irgendwie mit dem Zug hinkommen...
Note Karriere:1 - sehr gut
Kommentar Karriere:Ich hoffe ich kann dort auch famulieren!
Note Ausbildung:1 - sehr gut
Kommentar Ausbildung:Wie schon gesagt, die Schwestern haben mich sehr gut betreut und mir nach kurzer Zeit schon eigene Aufgaben zugeteilt. Das gibt einem dann auch das Gefühl, dass man etwas Gutes und Wichtiges tut, auch wenn man nur eins der sprichwörtlich kleinsten Zahnrädchen im Getriebe ist.
Note Betreuung:1 - sehr gut
Kommentar Betreuung:Ich hab mich pudelwohl gefühlt ;)
Wirklich wenn man mit Engagement und Interesse an die Sache geht wird man von allen Seiten unterstützt und bekommt alles mögliche gezeigt (Ganz im Gegenteil wenn man morgens lustlos und nörgelnd ins Stationszimmer kommt, oder sich vor vielleicht unangenehmeren Aufgaben konsequent drückt, oder die Arbeit links liegen lässt obwohl sie einen schon anspringt, die die sich hier angesprochen fühlen überdenkt bitte euren Berufswunsch ;) ).
Der PDL hat mich auch mehrfach besucht, um mich zu fragen wie es mir auf der Station so ergeht und ob alles gut läuft, das gibt natürlich auch ein Pluspunkt!
Gesamtnote:1 - sehr gut
Abschließender Kommentar:Ich kann es nur empfehlen!


Redaktioneller Tipp


Wie werde ich eigentlich Facharzt für Allgemeine Chirurgie?

Wie werde ich eigentlich Facharzt für Allgemeine Chirurgie? Auf dem Weg zum Facharzt für Allgemeine Chirurgie stellen sich viele Fragen im Hinblick auf die Anforderungen, die sich aus der Weiterbildungsordnung ergeben. Welche Pflichtfächer muss ich belegen? Wie lange dauert die Weiterbildung?

Im Interaktiven Weiterbildungsplaner der Deutschen Ärzte-Versicherung finden sich die Anforderungen auf dem Weg zum Facharzt für Allgemeine Chirurgie in übersichtlicher Form dargestellt, so dass ihr den Weiterbildungsweg gut durchdacht und mit hinreichender Übersicht bis hin zum großen Ziel der Facharztprüfung durchlaufen könnt.

[klick hier zum Weiterbildungsplaner]

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2018