teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Klinikwahrheiten - Bewertung einsehen

Städtisches Klinikum Dresden - Weißer Hirsch - datenschutzerklaerung_check=[24] - Dresden

Nr. der Bewertung:9051-1191 (Hits: 232)
Autornickname:hanlenk (Private Nachricht senden)
Klinik:Städtisches Klinikum Dresden - Weißer Hirsch
Stadt:1324 Dresden
Fachrichtung:datenschutzerklaerung_check=[24]
Tätigkeit:Innere: Kardiologie
Zeitpunkt:2018
Chefarzt:Prof. Dr. med. habil. Tobias Lohmann
Bundesland:keine Bezahlung
Note Arbeitsklima:2 - gut
Kommentar Arbeitsklima:Das Team schien untereinander ganz gut zu funktionieren, nahm auch mich als Praktikantin nicht unfreundlich, jedoch auch nicht übermäßig herzlich auf. Die Kollegen wirkten sehr versteift in ihrer Arbeits- und Denkweise, gaben mir allerdings stets ein angenehmes und abwechslungsreiches Arbeitspensum. Einzig die Stationsschwester war recht unfreundlich.
Kommentar Weiterbildungsangebot:Aus meiner Sicht war das Weiterbildungsangebot ...
Kommentar Forschung:Soviel ich mitbekommen habe, ...
Note Zeit:1 - sehr gut
Kommentar Zeit:Ich bat darum, ausschließlich Frühdienste zu bekommen um am Nachmittag/Abend noch arbeiten gehen zu können, dieser Wunsch wurde mir auch erfüllt. Somit war ich immer Montag bis Freitag von 5:45 Uhr bis 14:15 Uhr auf Station, Wochenenden und Feiertage hatte ich frei.
Andere Praktikanten waren ebenfalls nur in der Woche eingesetzt und immer entweder im Früh- oder im Mitteldienst.
Bezahlung:Pflegepraktikum
Note Ausbildung:1 - sehr gut
Kommentar Ausbildung:Es gab hier niemanden, der direkt für mich verantwortlich war, jedoch konnte man durch Eigeninitiative einen recht großen Einblick erlangen. So konnte ich durch Nachfragen von meinen regulären Aufgaben (Essen austeilen, Vitalzeichen messen, Spülräume machen, Putzen, Patienten begleiten etc.) auch mal Abwechslung bekommen und bei Untersuchungen (Pleurapunktion, Schluck-Echo, Sonografie, Kardioversion und Herzkatheteruntersuchung) zuschauen oder bei der Visite mitlaufen. Gerade der Stationsarzt Dr. Wohlfahrt war bereit, vieles zu erklären und zu zeigen, solange man selbst Interesse zeigte.
Note Betreuung:2 - gut
Kommentar Betreuung:Siehe 'Ausbildung'
Gesamtnote:2 - gut
Abschließender Kommentar:Im Gesamten war ich mit meiner Zeit auf der MK8 im Städtischen Klinikum Dresden recht zufrieden, da ich schnell in den Stationsablauf integriert wurde und meine Aufgaben kannte. Natürlich waren diese hin und wieder etwas eintönig, jedoch konnte ich dies durch ein gesundes Maß an Eigeninitiative wieder aufwerten.
Insgesamt also ein solides, wenn auch kein atemberaubendes Pflegeraktikum und für einen Monat definitiv machbar.


Redaktioneller Tipp


Wie werde ich eigentlich Facharzt für Innere: Kardiologie?

Wie werde ich eigentlich Facharzt für Innere: Kardiologie? Auf dem Weg zum Facharzt für Innere: Kardiologie stellen sich viele Fragen im Hinblick auf die Anforderungen, die sich aus der Weiterbildungsordnung ergeben. Welche Pflichtfächer muss ich belegen? Wie lange dauert die Weiterbildung?

Im Interaktiven Weiterbildungsplaner der Deutschen Ärzte-Versicherung finden sich die Anforderungen auf dem Weg zum Facharzt für Innere: Kardiologie in übersichtlicher Form dargestellt, so dass ihr den Weiterbildungsweg gut durchdacht und mit hinreichender Übersicht bis hin zum großen Ziel der Facharztprüfung durchlaufen könnt.

[klick hier zum Weiterbildungsplaner]

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2019