Abenteuer Zahnmedizin

Beta-Version des MEDI-LEARN Bereiches für Studienbewerber, Zahnmedizinstudenten und junge Zahnärzte

Behandlung trotz Sprachbarriere

Viele Praxen und Kliniken stehen im Alltag immer häufiger vor dem Problem der Verständigung durch die steigende Zahl von Flüchtlingen als Patienten. Um dieses Verständigungsproblem zumindest ein bisschen einzudämmen, hat die Bundeszahnärztekammer eine Reihe von Piktogrammen herausgegeben.

Dabei sollten die kleinen Bilder auf keinen Fall die mündliche Aufklärung ersetzen. „Es muss gesichert sein, dass die Gefahr von Missverständnissen ausgeschlossen ist. Wenn zu befürchten ist, dass der Patient die ärztlichen Erläuterungen nicht richtig versteht, muss die Zahnärztin/der Zahnarzt grundsätzlich eine sprachkundige Person hinzuziehen“, heißt es seitens der BZÄK. Die Seiten sollten im Din A4 Format ausgedruckt werden und dann auf A5 zurechtgeschnitten werden. Um den Einsatz am Patientenstuhl zu gewährleisten, ist es empfohlen die Piktogramme zu laminieren.

Die Bilder können kostenfrei auf der Website der BZÄK heruntergeladen werden.


(Quelle)

 

 

Einen Kommentar schreiben


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera