Monatsarchiv für Juli 2009

Adrenalin für Fortgeschrittene

Montag, den 27. Juli 2009

Huiuiui, ich sags euch! Gestern Nacht hab ich richtig gestaunt im Dienst! Wir saßen gerade entspannt herum und aßen unsere wohlverdiente Abendpizza, da rief die Ambulanz meinen Erstdienstkollegen an. Eigentlich schon Anzeichen eins, denn normalerweise ist der Zweitdienst (also meine Wenigkeit) primär für die Rettungsstelle zuständig. Anzeichen zwei für etwas stimmt nicht: mein Kollege, der […]

Sommerfrust

Freitag, den 24. Juli 2009

Argh. Ich sags euch, ich bin frustriert. Mein erstes “freies” Wochenende diesen Monat, und ich komme jetzt nach Hause. Wir sind im Moment superknapp besetzt, was erstens bedeutet, dass ich gefühlte siebenundzwanzigmillionen Überstunden machen darf, zweitens dass ich so gut wie gar nicht im OP bin, da unsere Oberärzte alles mit den PJ´s operieren, weil […]

!

Donnerstag, den 16. Juli 2009

Habe mir Inlineskates gekauft. Morgen nach dem Dienst gehts los! Weisse Bescheeeid…

Kennt ihr diese Dienste…

Dienstag, den 14. Juli 2009

… an denen man nachts immer wieder aufschreckt, weil man Angst hat, das Telefon sei kaputt? Und die ganze Zeit ist nichts, man hat schon ungestört den Tatort geguckt, und dann schläft man noch schlechter als sonst in diesem muffigen kleinen Zimmer, obwohl oder WEIL das Telefon einen in Ruhe lässt? Also ich kenne solche […]

Nachträge und Neuigkeiten

Mittwoch, den 8. Juli 2009

Zwei Sachen noch zu meinem letzten Eintrag: 1. Ich habe mir keine Skates gekauft, sondern eingesehen, dass ich nicht einfach die Zeit um 10 Jahre zurückdrehen kann, als wir Dorfmädels angstlos und fohlenbeinig anmutig über den Dorfplatz fuhren. Äh. Habe eine Runde mit geliehenen Skates gedreht und war danach beinahe reanimationspflichtig. Weia. Vielleicht kaufe ich […]

Meine Welt vs MEINE WELT!

Samstag, den 4. Juli 2009

Sooo… da stehe ich nach einer langen Nacht entsprechend spät auf, mache mir ein leckeres ausgiebiges Wochenendfrühstück und will ein paar nette nichtige Begebenheiten in mein Blog schreiben… nur vorher schnell Emails checken… hab ich ne Nachricht im Studivz von nem Typen den ich nicht kenne… hmhmm soso. Mal reingeguckt. Und dann ist mir wirklich […]

Post-Dienst-Delirium

Mittwoch, den 1. Juli 2009

Sooo… heute morgen habe ich es getan. Ich bin nach getaner Nachtarbeit mit meinem kleinen Flitzerchen oben ohne nach Hause gefahren. Das war schön! Dann habe ich ne Weile geschlafen, und jetzt bin ich aufgewacht und habe tatsächlich einen Ansatz von Halsweh. Mist. Dann habe ich beschlossen, etwas Sinnvolles mit dem angefangenen Tag anzustellen und […]