PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AiP Innere/Uro in Köln?



statuscuriosus
11.01.2004, 18:53
Hallo, ich bin gerade dabei, mir zu überlegen, wo ich Bewerbungen hin schicken soll. In Köln oder Umgebung soll es auf jeden Fall sein. Hat jemand von Euch bzgl. Uro oder Innere in Köln gute bzw. schlechte Erfahrungen gemacht? Ich würde mich freuen, wenn ihr sie mir schreibt, vielleicht fällt mir dann das Bewerben leichter!
Die Idee mit dem Forum für Erfahrungsaustausch bezügl. Kliniken (jemand von Euch hatte die Idee in einem anderen Thread geäussert) finde ich übrigens klasse! Wäre sicher hilfreich!!!!
Grüsse aus dem verregneten Rheinland
statuscuriosus

condorito
12.01.2004, 15:00
Statuscuriosus wird mir immer sympathischer!!! :-D
Köln is schon fein,gelle?

Abba nun zu den wichtigen Dingen:
1. Innere:
Was ich so bei einigen Leuten mitgekriegt habe,sind die in Holweide etwas schräg drauf(z.b. einfach mal die Bewerbungsmappe verloren).
Ein Assistent aus meinem PJ-Haus war als AiP im Heilig-Geist in Longerich,der fand das wohl ganz nett.
Von Hohenlind hab ich nix gehört,Uni weiss ich nich,ob du da hin willst.Denke aber,Uni is überall das gleiche*brech*

2.Uro:
Auch hier soll man wohl,was man so hört,von Holweide Abstand halten.Ne ehemalige Laborkollegin hatte sich mal in Hohenlind beworben,die fand das da ganz angenehm(hat die Stelle aber doch nich angetreten).
Heilig-Geist und Hildegardis kann ich garnichts zu sagen.
Etwas weiter draussen ist noch Troisdorf noch sehr nett.

Vielleicht können sich ja auch noch n paar Kölner Studis melden...
Ansonsten Alaaf und schick doch ma ne PM
so long
condo

enilorac
15.01.2004, 14:40
Hallöchen ,

also soweit ich gehört habe,soll Weyertal in Köln-Lindenthal recht gut und nett sein ( Innere). Ebenfalls soll die Innere Abteilung in Hohenlind und im Antonius-Krankenhaus,sowie in Porz gut sein.Zur Urologie kann ich dir allerdings nichts sagen.
Kleiner Tipp versuch nur nicht nach Frechen zu gehen ( Innere). :-((

Vielleicht hilft es dir ja ein bißchen,allerdings sind diese Meinungen von Person zu Person unterschiedlich. ;-)

Viel Glück weiterhin :-)

statuscuriosus
16.01.2004, 17:25
Vielen Dank für die Infos! Ich werde nächste Woche mal ein paar Bewerbungen losschicken und abwarten, was passiert...!
Drückt mir die Daumen!
Lieben Gruss aus dem Exil (ab Februar wieder in Kölle!!! :-winky )
statuscuriosus

condorito
16.01.2004, 17:58
Halt uns mal auf dem Laufenden!!!!

Drücke die Daumen!

condo

Clindamycin
27.01.2004, 22:46
Also aus meiner Sicht kann ich die Innere im Weyertal empfehlen, kleines, schnuckeliges Haus mit super Gastro-Enterologie (und natürlich Schwester Irmi), Hildegardis Uro und Innere eher no-go, Holweide ist die Uro super, zumindest die Diagnostik-Abteilung hat mir gefallen und die Kollegen waren nett... Eduardus-Krankenhaus hat auch eine nette Innere-Abteilung, ist aber ein bißchen rückschrittig, die interessanten Sachen werden schnell verlegt :-D
Viel Glück bei den Bewerbungen und welcome back in Kölle!

statuscuriosus
27.01.2004, 23:19
Weyertal hat leider keine freie AiP-Stelle und Uro in Holweide ist auch z.Zt. alles besetzt! :-?

Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und versuche es weiter in Köln, und zusätzlich auch noch in Bonn und Umgebung. Hätte wohl etwas eher mit dem Bewerben anfangen sollen... Aber so ist das, wenn man nicht weiss, was man will! :-blush

condorito
30.01.2004, 17:06
@Clinda:Du hast die optimale Lage von Weyertal vergessen :-D

Hab mich da aber auch beworben,war leider auch dicht...
Was ich so insgesamt mitgekriegt hab,ist Köln nicht gerade ein einfaches Pflaster für Bewerbungen...
Trotzdem weiterhin viel Glück,auch an Clinda(falls auch stellensuchend)
so long
condo