PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohnen in Greifswald- hier entlang ...



Sani
25.05.2004, 11:35
Hallo,

jede Stadt ist anders. Dies macht sich vor allem im Bezug auf das Wohnen bemerkbar. In diesem Thread sollen unter anderen folgende Infos gesammelt werden:

- Gibt es Wohnheime und wenn ja welche sind empfehlenswert?
- Welche Stadtteile oder Wohngebiete sind besonders beliebt bei Studenten?
- Für den Anfang: Wo kann man "unterkommen"? Gibt es eine Jugendherberge (vielleicht sogar mit URL)?
- Welche Empfehlung zur Wohnungssuche gibt es?
- Wo bekommt man Infos zu freien Wohnungen?

Wir sind gespannt!
Euer
Medi-Learn Team

synosoph
05.08.2004, 11:26
Das ist der Link der Jugendherberge:

http://www.jugendherberge.de/jh/greifswald/Home.htm

Notdoc
28.07.2005, 21:42
Kann mir jemand bitte Auskunft über die Studentenwohnheime in Greifswald geben?

Hier die Wohnheime des Studentenwerks. Klick (http://www.uni-greifswald.de/~studwerk/studwohn-hgw.html)

Ausserdem das ILG Studentenwohnheim (http://www.ilg-studentenwohnheim-greifswald.de/) das offensichtlich ein privates Wohnheim ist.

Welches ist empfehlenswert, könnt ihr mir was zu Austattung, Zustand, Lage usw. sagen?
Am besten persönliche Eindrücke/Erfahrungen.


Gibt es noch andere Wohnheime?

aschenputtel1977
08.08.2005, 18:20
Also ich hab die ersten zwei Jahre in der ILG gewohnt. Das ist ein privates Wohnheim, das in einem der verrufeneren Gegenden der Stadt liegt. Mir allerdings ist da nie irgendwas passiert. Ansonsten kann man da ganz gut wohnen, Grundgebühr Telefon und Internet sind in der Miete enthalten. Es gibt Doppel- oder 8er WGs, dazu noch 4er. Und dann gibt es noch einige Einzelapartments verschiedener Grössen, die kleinste Variante davon hatte ich. Die sind allerdings begehrt und nur mit Beziehungen oder Warteliste zu haben... ;-)
Die normalen Studentenwerk-Zimmer sind sicherlich preisgünstiger, aber aufgrund der Studentenmassen schwer zu ergattern. Deswegen kann man, auch übergangsweise bei der ILG ganz gut wohnen.

Buppa
31.08.2007, 21:42
Hallo Leute!

Die Wohungssuche in HGW ist meiner Meinung nach recht schwer, weil anscheinend zur Zeit sehr viele Leute nach Wohnungen suchen. Deshalb sollte man viel Zeit und ein hohes Maß an Frustbereitschaft mitbringen.
Ich habe heute allerdings meinen Mietvertrag nach nur einem Tag Suche abgeschlossen XD. Das war aber auch sehr großes Glück.
Im Verglich zu München (da hab ch auch schonmal Wohnungen gesucht) ist es aber nicht so schlimm.

Buppa
31.08.2007, 21:51
Und was man meiner Meinung nach tun sollte:

- Eine Woche zur Suche einplanen

- Bei den beiden Wohngenossenschaften je einen Antrag stellen

- Und über die üblichen Quellen Kontakte suchen (www.wg-gesucht.de, Mensa, etc.).

- So vielen Leuten wie möglich erzählen, dass man auf der Such nach einer Wohnung ist (Bei mir hat eine Frau gehört, wie ich es jemandem bei der VWG erzählt habe und mir dann ein Angebot in die Hand gedrückt, das sie eigentlich in die Mensa hängen wollte.).

maxmaxmax
16.06.2008, 18:48
Und was man meiner Meinung nach tun sollte:

- Eine Woche zur Suche einplanen

- Bei den beiden Wohngenossenschaften je einen Antrag stellen

- Und über die üblichen Quellen Kontakte suchen (www.wg-gesucht.de, Mensa, etc.).

- So vielen Leuten wie möglich erzählen, dass man auf der Such nach einer Wohnung ist (Bei mir hat eine Frau gehört, wie ich es jemandem bei der VWG erzählt habe und mir dann ein Angebot in die Hand gedrückt, das sie eigentlich in die Mensa hängen wollte.).

Und welche sind das ?

Rosenrost
22.09.2009, 15:36
Hallo allerseits,

puh das scheint ja wirklich nicht so einfach zu sein mit der Wohnungssuche. Was man auch probiert, die Zimmer sind meistens weg. Deshalb würde ich Euch bitten, falls ihr Jemanden kennt (der Jemanden kennt, der Jemanden kennt...) der noch ein Zimmer oder eine kleine Wohnung zu vermieten hat, seid so lieb und schickt mir ne PN. Gerne auch für eine kurze Zeit zur Untermiete, z.B. weil Jemand das Semester im Ausland verbringt oder nun plötzlich doch in eine andere Stadt gehen möchte oder was auch immer. Weiß nicht was man außer Zeitung, Internet und Aushängen und hier zu posten natürlich noch machen könnte.
Klar wahrscheinlich muss ich mich hinten anstellen, aber manchmal kennt man eben doch Jemanden, der Jemanden kennt... :-))

Zahnmonster
22.09.2009, 16:56
Da würde ich mich gerne Rosenrost anschließen. Eine Freundin von mir sucht auch kurzfristig händeringend eine Wohnung/ Zimmer zum kommenden Wintersemester in Greifswald. Falls ihr was in der Richtung hört, meldet euch bitte. Freu mich über jeden Hinweis. Danke schon mal fürs AugenOffenhalten.:-oopss

Jasmin91
13.09.2010, 00:44
Ich hab auf dieses WiSe nen Platz bekommen und such jetzt auch noch ne Wohnung, iwie ist des ja doch schwerer als gedacht Also falls jmd iwie nen Tipp hat, wär ich sehr dankbar;)

bartels
08.05.2012, 16:02
also wohnungs tipps: finger weg von den Privatenwohnheimen (yunique.....baderstr3a......und co) das ist alles riesen abzocke.. kommt nach Greifswald und sucht vor ort.....geht zur WVG /WGG /Studentenwerk und zieht in die Plattenbauten (kein witz es ist billig und gut.....und die hälft der studenten wohnt da) ansonsten schaut bei http://ryckwaerts.de/ vorbei da gibt es auch wohnungen..... und wie immer ist das schwarze brett in der mensa für eine überraschung gut....... und wie gesagt... vorsicht bei den privaten ist echt nur ärgerlich was die für ne kohle machen....mit der verzweifelung der studenten....