PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berwerbung



Anke
09.02.2002, 00:08
Hallo Ihr!!!

hmm, weiss gar nich wo ich anfangen soll...
hab letztes jahr mein abi (2.5) gemacht und bin grad als aupair in den staaten. vorher war ich noch bei meinem studienberater, und der hat gesagt, dass ich mit 2.5 fast keine chancen auf einen studienplatz habe. (um gleich nach meinem aupair jahr einen studienplatz zu bekommen!!)
Ich weiss ja nich, ob der mann recht hat, mich wuerde interessieren, was ihr meint.
is schon ganz schoen bloed sich von hier aus darum zu kuemmern, ich haett noch 1000 fragen.
naja, egal

bis spaeter
anke

FataMorgana
09.02.2002, 00:31
Hallo Anke,

nicht gleich aufgeben! Ich bin da zwar nicht mehr so drin (musste damals noch den Medizinertest machen), aber es gibt da gleich mehrere Wege die zum Ziel führen.

Warst Du denn schonmal auf der Website der ZVS (http://www.zvs.de)? Dort kann man auch schauen, welchen NC man in den letzten Semestern brauchte!

Außerdem gibt es ja noch die Wartesemester, und Du kannst Dich bei allen Unis direkt bewerben. Ich glaube, ca. 20-30% der Studienplätze werden von den Unis direkt über Auswahlgespräche vergeben.

Wenn Du wirklich Medizin studieren willst, dann wirst Du es schaffen und nicht am NC scheitern!

P.S.: Mit 2,5 hast Du auch Chancen auf einen Platz über ZVS. Wichtig ist, in welchem Bundesland Du Abi gemacht hast. Geh mal auf die Homepage...

Pascal
09.02.2002, 00:58
Eben. Wenn der Typ dir das so gesagt hat ist er ein Depp, und nicht des zuhörens wert. Über Wartezeit bekommst du auf jeden Fall einen Platz. Kann ab er ein bischen dauern. ca 5 bis 6 Semester schätzungsweise.

Allerdings kann es auch sein das du glück hast und über nc schaffst. Kommt ganz drauf an aus welchem bundesland. Aber das wurde schon gesagt.

Außerdem gibt es noch die Möglichkeit der direkten Bewerbung. Das Aupair ist in der Richtung bestimmt auhc nicht schädlich.

Anke
09.02.2002, 01:07
hey, danke

ich hab in sachsen abi gemacht.
ich hab keine ahnung, aber kann ich jetzt nur die unis in sachsen angeben, nich oder??
was ist, wenn ich als erstwunsch ein anderes bundesland angebe?
echt bloed. ich hoffe echt, dass ich zum naechsten ws drankomme.
anke

Pascal
09.02.2002, 01:27
also generell bewerben tust du dich erstmal bei der ZVS und damit für alle. Du kannst natürlich in ein anderes Bundeslang gehen, aber das ist dann später Stadtwahl. Erstmal brauchst du nen Platz.

Also nach note sieht es natürlich nicht sehr gut aus. Aber nicht unmöglich.

Hab eben mal nachgeguckt. in den letzten Semestern war der NC für Sachsen mal 1,8 aber auch im SS 01 bei 2,5 (mit einem Wartesemester) Heist letzten Sommer wärst du wenn du auch noch ein Wartesemester hattes rein gekommen. Aber das kann man eh erst nacher sehen. Also bewerben, überlegen ob man warten will, und wenn ja was man in der Wartezeit machen will.

sevenofnine
09.02.2002, 20:31
Hi Anke,

auf dem ZVS-Formular gibt es ein Feld für die Universität
an der Du gerne studieren möchtest. Wenn Du dies
offen läßt, wählt die ZVS die Uni für Dich aus. Damit ist die
Chance am größten, irgendwo einen Studienplatz zu bekommen.

Wenn Du es zum Wintersemester nicht schaffst, aber auch unbedingt für das Sommersemester bewerben! Dort ist der Schnitt meist niedriger, so dass Du da ganz gute Chancen hast. Allerdings beginnen viele Uni's mitllerweile nur noch zum Winter-semester ...

Wenn Du wirklich Medizin studieren willst, dann gib' auf keinen Fall auf! Es lohnt sich echt!

Gruß Tim

Pascal
09.02.2002, 20:53
Nicht ganz. Der Großteil stimmt schon. Aber nicht das Mit der Uni. Du bekommst erstam generell eine Studienplatz oder du bekommst keinen. Bis dahin ist es egal was man als Ort angegeben hat.
Angenommen du hast nen Platz, dann wird jezt geschaut wo du einen kriegst. Dazu werden seit neustem 17,5 % nach Note verteilt. Das heißt beste Note bekommt seinen Platz. Dann wird nach Sozialkriteren verteilt. Die ZVS versucht dabei immer Die Wünsche zu erfüllen. Will heißen, erst wird geckuckt ob 1. Wunsch erfüllt werden (Man macht ne Rangliste ich glaube 7 Orte)
wenn nicht dann wird der 2. Wusch geguckt. Aber erst nachdem bei allen die nen Platz haben der 1. Wunsch geprüft worden ist. Daraus ergibt sich für die Beliebten Unis eine Chance mit 2. Wunsch dort nen Platz zu bekommen die ungefähr die eins Schneeballs in der Sahara gleicht. Aber ganz egal wie es läuft wenn du einen Platz bekommst, dann hast du den nur eben nicht unbedingt an deiner Wunsch Uni. Aber wenns einem wirklich ernst ist dann geht man auch wohin wo man nicht umbedingt hin will. Außerdem kann man zur Not später auch noch wechseln.
Es gibt allerdings noch eine Möglichkeit wie man es sich verbocken kann. Und zwar indem man angibt, daß man keine Andere Uni akzeptiert. Dann kanns einem passieren, daß man eigentlich nen Platz hätte ihn aber nicht bekommt, da kein Platz an den wunschunis frei ist. Das sollte man sich auch genau im ZVS Info durchlesen. Heist nämlich verwirrenderweise Jeder andere Ort und wenn man es ankreuzt lehnt man damit die anderen Orte ab. So war es damals meine ich bei mir. Kann aber auch sein das das Feld abgeschaft wurde, da nix darüber auf der ZVS Seite steht. Aber die Infos sind da magerer als im Heft.

Anke
10.02.2002, 06:17
danke, jetzt weiss ich scon ein bisschen besser bescheid.
ich werd mich auf jeden fall bewerben.
meine eltern werden zwar nich begeistert sein, wenn ich noch mal 1/2 jahr warte, aber es ist ja meine entscheidung und wenn ich das will koennen sie auch nix machen.

Lava
10.02.2002, 16:47
Das Kästchen gibt es immer noch, lieber Pascal. In der Beschreibung ist aber relativ deutlich hervorgehoben, was passiert, wenn man es ankreuzt.Überhaupt habe ich mit das Infoheft bestimmt tausendmal durchgelesen, um ja nichts falsch zu machen! :-notify Dabei ist es eigentlich recht simpel - wenn man nicht den ganzen Kram mit Zivi/Wehrdienst oder Wartesemester auch noch zu beachten hat. :-D

Pascal
10.02.2002, 17:01
Oh, mein Reden. Wenn man das Heft ließt ist das ganze eigentlich recht einfach (recht) trotzdem fand ich es etwas unlosgisch wenn ich bei dadurch, das ich das Kästchen Jeder Andere Studienort Unter Studienortwünschen ankreuze, alle anderen studienorte ablehne.

Anke
11.02.2002, 17:59
ihr habt geschrieben, dass man sich auch direkt bei den uni's bewerben kann. ich hab gedacht die zvs sucht die leute fuer ein auswahlgeschpraech aus.
und wie ist das mit dem losverfahren, muss man sich da auch bei jdre uni bewerben, oder geht das ueber zvs???
anke

FataMorgana
12.02.2002, 08:22
Hallo Anke,

wegen der direkten Bewerbung bei der Uni: Das bezieht sich nur auf das Losverfahren, da habe ich mich ziemlich blöd ausgedrückt. Viele Unis führen aber auch gar kein Losverfahren durch - erkundige Dich direkt bei Deinen Wunschunis.
Genauso wie beim Losverfahren entscheiden die Unis auch bei den anderen "Uni"-Plätzen selbst, wie es läuft. D. h., manche lassen Ihre Plätze von der ZVS vergeben, andere machen Gespräche.
Die Möglichkeit, an einem Gespräch teilzunehmen, wird auch von der ZVS "verwaltet", so weit ich weiß, aber *auswählen* tut dann immer noch die Uni selbst.

Ich wollte damit nur sagen: Auch wenn Du von der ZVS einen Ablehnungsbescheid bekommst, kannst Du noch über direktes Auswahl- oder Losverfahren einen Platz bekommen, sei es nun über "Vermittlung" der ZVS wie bei den Auswahlgesprächen oder über Losverfahren der Unis selbst.

coni
04.08.2003, 00:27
Tach alle miteinander!

Was ist eigentlich an dem ZVS-Info so schwierig?
Es steht doch genau drin, wie die Vergabe erfolgt
und wo was auf welche Weise eingetragen werden muss.
Dafür gibt es ja im Heft so einen großen und langen und breiten
Text, der einem den Kram mit einer vollen epischer Breitseite
verklickert.

Wenn überhaupt etwas so überflüssig ist,
dann die ZVS selber! Warum kann man sich nicht direkt an seiner Traumuni bewerben? Waäre dann nicht in Hannover, sondern im schönen Freiburg. Für die Turbo-Quote habe ich aber leider nicht genug gestrebt (Abi 1,9).

Schöne Grüße,

Coni

sunny03
05.08.2003, 18:36
@FataMorgana:

Kannst du mir sagen, was ich bei einer direkten Bewerbung fürs Losverfahren beachten muss? Muss ich "nur" eine Postkarte an die Uni schicken (habe ich mal gehört) oder so eine richtige Bewerbung mit Zeugnis etc. schicken, denn im ZVS Info steht unter Losverfahren etwas von Bewerbungsunterlagen??? :-?

Vielen Dank :-top

FataMorgana
06.08.2003, 08:46
Original geschrieben von sunny03
@FataMorgana:

Kannst du mir sagen, was ich bei einer direkten Bewerbung fürs Losverfahren beachten muss?

Ich kann Dir diese Frage leider aus mehreren Gründen nicht beantworten. Du musst Dir schon die Mühe machen und bei den Studentensekretariaten der einzelnen Unis anfragen, die Dich interessieren. Dort solltest Du Dich erkundigen, ob ein Losverfahren überhaupt durchgeführt wird und wenn ja, wie die Bewerbungsunterlagen aussehen sollten.