PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kommt noch wer nach Frankfurt ?



Claudzke
04.09.2004, 00:10
Hallo!

Hab heute die Unterlagen von der Uni Frankfurt :-) bekommen noch vor dem ZVS Bescheid!

Wollte mal nachfragen ob hier noch mehr Leute sind die nach Frankfurt kommen?

Gruss Claudia

Sidewinder
04.09.2004, 01:45
Darf ich mal einen Vorschlag machen...?
Bevor ihr hier jetzt alle einen extra Thread zum Thema "Kommt noch jemand nach...?" macht, postet die Dinger doch in den Lokalforen!
Soll jetzt keine Beleidigung sein, sondern nur ein Vorschlag! :-)

Herzlichen Glückwunsch zum Studienplatz!!!

Pünktchen
04.09.2004, 12:15
ich hab das mal verschoben....:-winky

Glückwunsch zum Studienplatz!!!! :-)


gruß
pünktchen

Wasco84
04.09.2004, 14:33
Moin...

Hab auch nen Platz in Frankfurt bekommen, wmit ich gar nich gerechnet hatte....komm aus Bremen.

HAst schon ne Ahnung wie du das mit ner Wohnung machst? Kennst du dich da aus??

Claudzke
04.09.2004, 15:44
Hi!

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Studienplatz.

Ich komme aus Stuttgart, wohne aber seit fast einem Jahr schon in Frankfurt, daher hat sich die wohnungssuche für mich erledigt.

Suchst du ein WG-Zimmer oder ne eigene Wohnnung?
Die WOhnungen sind hier echt teuer, würde mal in der Frankfurter Rundschau nachschauen.

Welche Stadt hattest du als Erstwunsch angegeben?

Gruss

Wasco84
04.09.2004, 17:22
Danke...dir auch herzlichen glückwunsch...

Hatte eigentlich Göttingen angegeben, das is hier um die Ecke und so....keine Ahnung wie die da zu frankfurt gekommen sind.

Wohnungen sind teuer hab ich auch schon gehört. Wo ist eigentlich egal, hauptsache erstmal wohnen. WG wär schon cool...
Kann man denn in der nähe der uni wohnen? und ist die halbwegs zentral in der stadt? oder gibt es irgendwelche stadtteile, die besoonders zu empfehlen sind? Fahr wohl Dienstag dahin um mich einzuschreiben und wollte dann gleich anfangen zu suchen..

Wie ist denn Frankfurt allgemein so? Ich kann damit irgendwie gar nichts verbinden außer en Banken;-)

Ich wäre dir sehr dankbar für ne antwort...

Gruss, fabian

Claudzke
04.09.2004, 18:05
Hi!

Also wenn du es nicht weit zur Uniklinik haben möchtest (da finden die ganzen vorlesungen etc. statt) solltest du dich mal in Niederrad oder Sachesenhausen umschauen.
Abraten würde ich dir vom Bahnhofsviertel, wobei da die mieten bestimmt günstiger sind.
Ich selbst wohne in Bornheim, ist etwas von der Uniklinik entfernt aber schön.
Schau einfach mal auf www.frankfurt.de dort werden auch die einzelnen Stadtteile beschrieben.

Gruss

Kerstin18
04.09.2004, 20:49
Herzlichen Glückwunsch zum Studienplatz und Willkommen in Frankfurt!!!:-)
Also in Frankfurt gibt's jede Menge zu entdecken...und nicht nur Flughafen und Banken...daher einfach mal herkommen ...

Wenn Du WGs suchst, denn geh ruhig auch mal zur Uniklinik ins Haus 23, 1. Stock. Da hängen oft Angebote...oder auch in den Anatomiegebäuden. Am Bockenheimer Campus gibt's auch jede Menge schwarzer Bretter. Ist zwar nicht einfach was günstiges zu finden, aber notfalls erstmal das erst beste nehmen und in zwei, drei Monaten wird's aufm Wohnungsmarkt auch wieder ruhiger. Blöd ist halt immer der Semesteranfang.
Und selbst Wohnheimzimmer sind relativ schnell zu kriegen. Auch wenn's heisst bis zu 6 Monaten Wartezeit. Habe vor zwei Jahren in einem privaten Wohnheim gleich für Oktober ein Zimmer bekommen und auch das Studentenwerk hätte für mich dann für November eins gehabt.

Auf jeden Fall nicht unterkriegen lassen und auch von manch komischen Wohnungen, die man sich evt. anschaut nicht abschrecken lassen, sondern lieber drüber schmunzeln...hab so einiges witziges erlebt...;-)

Also, viel Glück bei der Wohnungssuche!
Gruss,
Kerstin :-top

medibear
05.09.2004, 10:53
Hi,

habe mittlerweile auch einen Studienplatz für Frankfurt im Fach Zahnmedizin. Gestern kam der ZVS-Bescheid, nachdem ich allerdings schon die Unterlagen der Uni hatte.

Ich komme übrigens aus Darmstadt, d.h. ich kann jeden morgen mit der Bahn nach Frankfurt kommen.


Grüße

medi

Wasco84
05.09.2004, 16:11
Danke für die Antworten, das ist doch schon mal ein Anfang....
Wie sind den die Studentenwohnheime von der Wohnqualität so? Akzeptabel? Und was kostet ne Wohnung so im Durchschnitt?
Und wie ist Frankfurt im Allgemeinen so? Nachtleben, Leute??

HErzlichen Glückwunsch, an den Rest, der auch nen Platz bekommen hat....

Kerstin18
06.09.2004, 12:23
Hallo Wasco84,

die Mieten sind in Frankfurt leider ziemlich hoch. Mit 300 Euro für ein Zimmer musst Du schon rechnen, evt. sogar mehr. Es sei denn Du hast echt verdammtes Glück, was Gutes für einen geringeren Preis zu finden.

Was die Wohnheime angeht...das Dessauer-Wohneim, in dem ich wohne, ist okay. Was die Sauberkeit angeht kommt es allerdings auf Deine Flurmitbewohner an ;-) Es gibt sehr reinliche Flure und manche...na ja...;-)Ansich ist es aber schon ein gutes Wohnheim, das man weiterempfehlen kann. Es ist privat und ein katholisches Wohnheim, allerdings hat das nichts zu sagen. Es gibt hier Leute aus den unterschiedlichsten Nationen und wer da welche Religion hat, ist auch ziemlich egal.
Bei den Wohnheimen vom Studentenwerk gibt's natürlich grosse Unterschiede. Nicht zu empfehlen sind die beiden Hochhäuser des Ginnheimer Wohnheims. Ludwig-Landmann-Wohnheim soll ganz gut sein, hat mir jemand erzählt, kann ich selbst aber nicht beurteilen. Ansonsten gibt's nochn paar kleinere Wohnheime, die z.T. sehr neu aussehen...am besten mal selbst anschauen.
Was die Wohnheimpreise angeht so zahle ich 191 Euro für 12 qm, die vom Studentenwerk sind glaube ich sogar noch etwas günstiger.

Wie Frankfurt so ist? Tja, ich denke in Sachen Freizeit und Kultur müsstest Du so ziemlich alles finden, was Du Dir vorstellen kannst. Ist zwar keine Studentenstadt wie Göttingen oder Freiburg oder so...Aber ob Kino, Theather, Oper, Konzerte, Sportveranstaltungen, Feste...gibt's jede Menge hier. Und Nachtleben natürlich auch.
Die Leute sind hier ziemlich multikulti, immerhin leben ca. 200 Nationen in Frankfurt, was die Stadt noch interessanter macht, finde ich....und alles verläuft weitgehend friedlich. :peace: Wenn Du ein offener Mensch bist, offen für Neues und andere Menschen und Kulturen, dann kommst Du hier auf alle Fälle auf Deine Kosten.
Es gibt hier so viele Ecken zu entdecken...die ganzen Museen am Museumsufer am Main, die Zeil-unsere Einkaufsmeile, den Palmengarten, Zoo, Bockenheim, Sachsenhausen und das Äppelwoi-Viertel...oder den Taunus ein bisschen weiter draussen...
Viel Spass beim Entdecken kann ich da nur sagen!

Kerstin

Wasco84
06.09.2004, 21:31
Echt vielen Dank für die lange Antwort, Kerstin, und auch den anderen...
sehr nett, wie ihr euch hier "einsetzt" für die Neulinge....

Fahr morgen nach Frankfurt, mich einzuschreiben und dann seh ich mal weiter....

Hab zwei glaube ich ganz gut Adressen entdeckt, wens noch interresiert:

www.wg-gesucht.de und www. studenten-wg.de

Gruß, Fabian

flavour
05.11.2004, 17:46
Hab nen Platz im Losverfahren gekriegt und muss mich MOntag dann immatrikulieren.

Will mit einem sehr guten Freund, der da Jura studiert, wohl ne kleine WG aufmachen.

Bin gespannt. :-stud